Eigenen Wanderführer erstellen
Wegführung herunterladen
Qualität : sehr gut
GPX KML CSV
Lage
Italien
PIEMONTE
CN
GARESSIO
VALLE TANARO

Legende   
Etappenziel (Etappen-anfang oder -ende)
Zwischenetappe (Übernachtungs-möglichkeit)
Gipfel
Pass
Stadt, Ort
Anderer Flurname

Verpflegung
Arzt
Apotheke
Bäckerei/ Lebensmittelladen
Haushaltswaren- / Sportgeschäft
Post
Bank / Geldautomat
Zug
Bus
Taxi
Zugang für den Privatverkehr

A Geteerte oder gepflasterte Straße
B Schotterstraße
C Saumweg
D Bergweg
E Gesicherter Weg (Seil, Leiter)
F Weglos

Wanderweg (breiter, nicht ausgesetzter Weg)
Bergweg (teilweise eng und ausgesetzt)
Alpiner Weg (drahtseilgesicherte oder besonders ausgesetzte Stelle, Firn, Blockhalde)
R153 Garessio » Caprauna
  |   5h25   |   18.6 km   |   1395 m   |   961 m

Von der Ortschaft Garessio geht man auf halbem Hang bergauf bis zum San Bernardo Pass. Vom Pass schlägt man den Weg zum Fuß des Monte Galero ein, und geht dann weiter auf dem Grat der die Wasserscheide zwischen Piemont und Ligurien bildet. Ein letztes steiles Stück bergab durch die Wälder führt nach Caprauna. Es ist möglich eine alternative Strecke zu wählen - die mann auch mit dem Mountainbike zurücklegen kann - von Ormea bis Caprauna, ohne über Garessio zu passieren.

Zwischenziel Abschnitt
Name Dienstleistungen Information Markierung
Garessio
588 m
| D  4.8 km / 1h40
Colle San Bernardo
952 m
| D  7.5 km / 2h05
Colle del Prione
1291 m
| D  2.6 km / 0h45
San Bartolomeo
1439 m
| D  3.7 km / 0h55
Caprauna
1056 m
Andere Weitwanderwege und Varianten
"I Sentieri dei Saraceni" (Die Sarazener Wege).
Nützliche topografische Karten
  • 8 ~ IGC ALPI MARITTIME E LIGURI (1: 50000)
  • 3 ~ ASF, CAI-CAF, MARGUERAIS-MONGIOIE (1: 25000)
Nützliche Wanderführer
  • Alpi Marittime, voll.I-II, L.Montaldo, F.Salesi, E.Montagna ~ Collana Guida Monti d'Italia, CAI-TCI (ISBN )
  • Camminaitalia, Cannobini, Carnovalini, Valsesia ~ Le guide di Airone, Mondadori (ISBN 1995)
  • Lungo le strada del Sale,Dal mar Ligure a Ginevra, Bernardini, Levati ~ SAGEP (ISBN )
  • Auf der Via Alpina durch Seealpen und Ligurische Alpen ~ fernwege.de (ISBN 978-3937304-50-2)
Kommentare

Geheimtipp oder Kritik? Geben Sie Ihren eigenen Kommentar zu dieser Etappe ab. Für allgemeinere Bemerkungen, nutzen Sie bitte die Funktion Kommentar der Seite Via Alpinisten am Wort.


max. 1000 Zeichen
  • CAI Garessio - 24.05.17
    Hello... the part of Via Alpina Elizabeth is talking about in the message below, has been modified , since in the meantime, a new "Rifugio" openend in Caprauna... Therefore, it is no longer necessary from Colle San Bartolomeo descending on Caprauana town , (via Fontane) but directly connecting to Pian dell'Arma ...
    Here are the details :

    https://hiking.waymarkedtrails.org/#route?id=2644202&map=13!44.1588!8.0672

    This change is due to the fact that in Caprauna town there are no loger hotels ; the Rifugio Pian dell'Arma is always open between may and october.... check for opening time http://www.rifugiopiandellarma.it
  • Elisabeth - 22.11.16
    Au col San Bartolomeo, aucune indication pour Caprauna ! Il faut suivre la direction de Fontana jusqu'à une flèche indiquant la bifurcation pour Caprauna. Sauf que... le départ est complètement obstrué par la végétation. De vieilles marques au sol permettent d'avancer dans cette direction mais il faut vraiment faire attention, car les traces animales dans tous les sens brouillent le repérage !
  • PORTAROSE, Garessio - 21.08.14
    The path from Colle San Bernardo to Garessio has been cleared and it is now fully functional...
    @ the link above a map of connection to and from Garessio.

    The best path is the A26, however also the A36 path is available, it is slightly more direct but with a ground a bit disconnected ...
    Automatische Übersetzung [Google]
    Der Weg vom Colle San Bernardo Garessio gelöscht wurde, und es ist jetzt voll funktionsfähig ... @ den Link oben eine Karte der Verbindung von und nach Garessio. Der beste Weg ist die A26, aber auch die A36 Pfad verfügbar ist, ist es etwas mehr, aber mit einem direkten Boden ein bisschen getrennt ...
  • PORTAROSE, Garessio - 18.06.14
    Due to extreme weather condition in april 2014 some trees are obstructin part of the Via Alpina descending towards Garessio after Colle San Bernardo. However we have already contacted local authorities and local alpine club in order to remove and clear as soon as possibile the trees from the path...

    For any problem or help in planning your trip throughout this part of Via Alpina, between the Mediterranean Sea and the Alps you can contact us ... info@portarose.it

    PORTAROSE is a Bed & Breakfast for travelers, tourists and walkers crossing the Ligurian Alps.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Aufgrund der extremen Wetterbedingungen in April 2014 einige Bäume sind obstructin Teil der Via Alpina in Richtung Garessio nach Colle San Bernardo absteigend. Allerdings haben wir bereits den lokalen Behörden und lokalen Alpenverein, um kontaktiert zu entfernen und zu löschen, sobald possibile die Bäume aus dem Weg ... Für jedes Problem oder Hilfe bei der Planung Ihrer Reise in diesem Teil der Via Alpina, zwischen dem Mittelmeer und die Alpen können Sie uns kontaktieren ... info@portarose.it PORTAROSE ist ein Bed & Breakfast für Reisende, Touristen und Wanderer überqueren die Ligurischen Alpen.
  • Renzo Dirienzi - 31.05.14
    Il 25/05/2014 effettuato il tratto Garessio-Colle di San Bernardo durante una traversata escursionistica da Garessio a Ceriale. Dopo Garessio, da quota m 750 ca. alla Cascina dell'Arciprete il percorso è ostruito da molti alberi caduti, anche grossi. Raggiunta e superata la suddetta cascina, la Via Alpina prosegue per un centinaio di metri sulla strada provinciale. Il successivo sentiero da imboccare per il Colle di San Bernardo non è più visibile per un taglio di bosco in corso.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Am 2014.05.25 machte die Strecke Garessio-Colle San Bernardo während einer Reise von Wander Garessio Ceriale. Nach Garessio, aus einer Höhe von ca. 750 m Cascina dell'Arciprete der Weg wird von vielen umgestürzten Bäumen, zu groß blockiert. Wenn die genannte Farm überschritten, geht die Via Alpina für hundert Meter auf der Straße. Der nächste Weg zu nehmen, um die Colle di San Bernardo ist nicht mehr für einen Schnitt des Waldes im Fortschritt sichtbar.
  • Jean-Louis GIRAUD - 20.05.13
    Aux difficultés du balisage et du choix de l'itineraire s'est ajouté la "nebbia ", brouillard épais et humide qui recouvrait les pentes du Mont GALERO. Aprés l'avoir contourné, traversé puis etre arrivé au sommet, j'ai finalement renoncé par prudence pour redescendre dans un fond de vallée dans le petit village de NASINO ou j'ai dormi chez un habitant. Dure journée !
    J'ai l'adresse du refuge PIAN DELL'ARMA au dessus de CAPRAUNA ou je devais passer la nuit .
    Tel 00 39 337 10 83 410
    www.rifugiopiandellarma.it
    rifugio@leterrebianche.it
    Automatische Übersetzung [Google]
    Die Schwierigkeiten des Tagging und die Wahl der Route hat den "nebbia" dicken, feuchten Nebel, der den Hängen des Monte Galero abgedeckt aufgenommen. Nach der Überquerung umgangen dann oben angelangt ist, gab ich schließlich klug, in dem kleinen Dorf NASINO in ein Tal hinab oder schliefen in einem Privathaus. Harter Tag! Ich habe die Adresse der Zuflucht PIAN dell'Arma oben Caprauna oder ich hatte die Nacht zu verbringen. Tel 00 39 337 10 83 410 www.rifugiopiandellarma.it rifugio@leterrebianche.it
  • rifugio pian dell'arma - 23.09.12
    rifugio di Caprauna situato vicino alla via alpina, come fare per essere inseriti nella vostra guida?
    Automatische Übersetzung [Google]
    Caprauna Rückzug in der Nähe der alpine Route liegen, wie in Ihrem Handbuch aufgenommen werden?
  • Henk Nouws - 03.09.12
    All hotels in Garessio are closed down! There are private rooms. I stayed in mediaevel Porta Rose. Contact Carmen: 0039 333 342 73 97
    Automatische Übersetzung [Google]
    Alle Hotels in Garessio werden geschlossen! Es gibt private Zimmer. Ich blieb in mediaevel Porta Rose. Kontakt Carmen: 0039 333 342 73 97
  • Martin Schreiber - 23.04.11
    Just a few hints for the hiking path:

    After leaving Colle San Bernardo following the road, at some point the hiking path is forking to the left and right. When following the VA to the right descend path, the Via Alpina branches off to a small path to the left after only one minute!!!

    Later on, you continue your hiking trip on another road. When reaching a sharp turn (~ 180 degree), don't follow the small hiking path going on straight ahead with red markers. The VA continues on the road where you find the white-red markers after a few minutes.

    There's only a single room available in Caprauna at the bar! I had no luck since this was already occupied and thus continued my hiking trip to colle di nava which offers plenty of accommodations. However, there's a small supermarket in Caprauna. But by far not all services as depicted on this website/guidebook.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Nur ein paar Hinweise für den Wanderweg: Nach dem Verlassen Colle San Bernardo nach der Straße, an einem gewissen Punkt der Wanderweg nach links und rechts Gabelung. Wenn im Anschluss an die VA auf der rechten Seite hinunter Weg, die Via Alpina zweigt ein kleiner Weg auf der linken Seite nach nur 1 Minute! Später fahren Sie Ihre Wanderung auf einem anderen Weg. Bei Erreichen einer scharfen Kurve (~ 180 Grad), folgen Sie nicht den kleinen Wanderweg geht geradeaus mit roten Markierungen. Der VA setzt sich auf der Straße, wo finden Sie die weiß-roten Markierungen nach ein paar Minuten. Es gibt nur ein einziges Zimmer zur Verfügung in Caprauna an der Bar! Ich hatte kein Glück, da diese bereits besetzt und damit setzte meine Wanderung zum Colle di Nava die viel Unterkünfte bietet. Allerdings gibt es einen kleinen Supermarkt in Caprauna. Aber bei weitem nicht alle Dienste wie auf dieser Website / Ratgeber dargestellt.
Letzte Änderung : 13.06.13