Eigenen Wanderführer erstellen
Wegführung herunterladen
Qualität : grob
GPX KML CSV
Lage
Schweiz / Italien
Valle d'Aosta

Saint-Rhémy en Bosses, Saint-Nicolas, Avise
Grand Combin

Legende   
Etappenziel (Etappen-anfang oder -ende)
Zwischenetappe (Übernachtungs-möglichkeit)
Gipfel
Pass
Stadt, Ort
Anderer Flurname

Verpflegung
Arzt
Apotheke
Bäckerei/ Lebensmittelladen
Haushaltswaren- / Sportgeschäft
Post
Bank / Geldautomat
Zug
Bus
Taxi
Zugang für den Privatverkehr

A Geteerte oder gepflasterte Straße
B Schotterstraße
C Saumweg
D Bergweg
E Gesicherter Weg (Seil, Leiter)
F Weglos

Wanderweg (breiter, nicht ausgesetzter Weg)
Bergweg (teilweise eng und ausgesetzt)
Alpiner Weg (drahtseilgesicherte oder besonders ausgesetzte Stelle, Firn, Blockhalde)
R117 Col du Grand-Saint-Bernard » Cérellaz
  |   9h50   |   26.855 km   |   612 m   |   1562 m

Die Via Alpina führt über den Grossen St. Bernhard Pass nach Italien und verläuft über ausgedehnte Weiden und durch weite Wälder, über mehrere Almwirtschaften zum Citrin Pass auf dem Gegenhang des Großen St. Bernhard Tales. Der Abstieg führt durch eine typisch alpine Landschaft in das Jovençan Tal und zum Joux Sattel, von wo man den Emilius, den Gran Paradiso und den Rutor bewundern kann.

Zwischenziel Abschnitt
Name Dienstleistungen Information Markierung
Col du Grand-Saint-Bernard
2492 m
| D  6.24 km / 2h00
Saint-Rhémy en Bosses
1615 m
| AB  1.831 km / 0h35
Saint-Léonard
1518 m
| ABD  5.992 km / 3h30
Col Citrin
2481 m
| AD  3.68 km / 1h15
Jovençan
1866 m
| B  6.773 km / 1h45
Vens
1735 m
|   2.339 km / 0h45
Cérellaz
1249 m
Detaillierte Beschreibung des Wegverlaufs
Natur- und Kulturerbe
Nützliche topografische Karten
  • Carte dei sentieri n° 5 e n° 2 ~ L'Escursionista editore (www.escursionista.it) (1:25.000)
  • 282T Martigny ~ Swisstopo (1:50.000)
Nützliche Wanderführer
  • Guida n° 5-Gran San Bernardo, Valpelline e conca del Fallère ~ Le Guide dell'Escursionista (ISBN )
Kommentare

Geheimtipp oder Kritik? Geben Sie Ihren eigenen Kommentar zu dieser Etappe ab. Für allgemeinere Bemerkungen, nutzen Sie bitte die Funktion Kommentar der Seite Via Alpinisten am Wort.


max. 1000 Zeichen
  • auf-guten-wegen - 17.09.17
    Nachtrag: Die Höhenangaben sind falsch. Aufstieg vom Talboden bei St-Léonard zum Col Citrin sind ca. 1100 Hm und nicht 612 Hm, wie im Wanderführer angegeben. Bitte korrigieren.
  • auf-guten-wegen - 17.09.17
    Der GPS-Track ist sehr ungenau, von Maisonettes Neuves nach Vens sogar irreführend. Auch die Wegmarkierung ist nicht immer klar. Beim Col du Mont Joux bleibt man am besten immer auf dem Fahrsträsschen bis zum kleinen Joux-See und biegt dort rechts ab zu einer kleinen Kapelle. Hier führt der Weg steil hinab nach Vens, wo sich auch das Hotel Vagneur befindet.
  • michel S - 30.06.16
    a 30 minutes du col cote italien il y a un oenoteca qui fait refuge tenu par une assoc d integration des jeunes. tres bon marche, bonne bieres et sympa
  • sanchez - 30.06.16
    A st Rhemy en Bosses il y a un hotel, l hotel Suisse, tenu par une italienne:
    je vous le recommande chaudement
  • sanchez - 25.06.16
    Jovençan un endroit très accueillant une cuisine exceptionnelle et un prix raisonnable pour les hikers de la VA
  • Elisabeth - 14.10.15
    Il n'y a pas de ravitaillement à St-Rhémy-en-Bosse, mais à St-Léonard, à l'aire de service aménagée près de la station-service, en dehors du village.
    Dénivelée : 924m et pas 612m (donc 1h de plus) - Le sentier n° 8 part de l'église de St-Leonard (logo VA) mais ensuite plus aucune indication jusqu'au col Citrin, malgré deux bifurcations... Le sentier entre Vens et Cérellaz n'est pas du tout entretenu. Il disparaît si bien que je l'ai perdu et suis arrivée à Charbonnière. A l'été 2015, sentier interdit entre Joux et Vens et entre Avise et Runaz (éboulements).
    Automatische Übersetzung [Google]
    Es gibt keine Betankung in St-Rhémy-en-Bosses, aber in St-Léonard, an den Service-Bereich in der Nähe der Tankstelle angebracht, außerhalb des Dorfes. Höhenunterschied: 924m und 612m nicht (also mehr 1h) - Der Weg 8 von der Kirche von St-Leonard (VA-Logo), aber dann kein weiterer Hinweis auf die Citrin passieren, obwohl zwei Gabelungen Der Weg ... Cerellaz zwischen Vens und wird überhaupt nicht beibehalten. Er verschwindet, so dass ich es verloren und bekam den Charbonnière. Im Sommer des Jahres 2015 verbietet Weg zwischen Joux und Vens und von Avise und Runaz (Erdrutsche).
  • Daniel - 16.09.15
    I would rate the quality of the gps-track as 'bad'. From Vens to Cerellaz as 'useless'', also the road-markings are not too good. So be very careful here.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Ich würde die Qualität der GPS-Track als "schlecht" bewertet. Von Vens zu Cerellaz als "nutzlos" ", auch die Straßenmarkierungen sind nicht so gut. So werden Sie hier sehr vorsichtig sein.
  • Daniel - 16.09.15
    La Vieille Cloche (B&B) in St Leonard has only 3 rooms. For E 40 a good deal. A good restaurant near an ugly parking lot under a depressing looking viaduct -customs office. Once you get in it looks better, and they offer a really good 3 dish menu for E18. The money machine is in the lobby of the truckers-hotel above.

    Automatische Übersetzung [Google]
    La Vieille Cloche (B & B) in St Leonard hat nur 3 Zimmer. Für E 40 ein gutes Geschäft. Ein gutes Restaurant in der Nähe von einem hässlichen Parkplatz unter einer deprimierenden suchen Viadukt -customs Büro. Sobald Sie in bekommen es sieht besser aus, und sie bieten ein wirklich gutes 3 Teller Menü für E18. Die Geldmaschine ist in der Lobby des Fernlastfahrer-Hotel vor.
  • Percy - 23.10.14
    Travelling north to south, we found this a long stage. Around 2,300m of descent and 1,000m of up. Leaving the hospice, follow the road (or walk round the lake) until you see a path clearly signposted to the left. From there, the path was easy to follow, although the final GPX marker underestimated the distance to Cerellaz.

    We really enjoyed staying in the Hotel des Alpes. The welcome was very friendly, the set menu started with Gnocchi followed by pork in a cheese sauce. The breakfast was a full continental with filter coffee. Including 0.5l of house wine and picnics the price was 112 Euro for two.

    The downsides, the bed was quite thin, the bathroom quite small, and the room not well sound insulated from the bar below. However we would definitely stay there again for the quality of the food and the warm welcome.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Reisen Norden nach Süden, fanden wir dies eine lange Etappe. Rund 2.300 von 1.000 m und Abstieg von oben. Verlassen des Hospizes, der Straße folgen (oder zu Fuß rund um den See), bis ein Weg deutlich nach links ausgeschildert. Von dort war der Weg einfach zu folgen, obwohl die endgültige GPX Marker unterschätzte die Entfernung zum Cerellaz. Wir genossen unseren Aufenthalt im Hotel des Alpes. Der Empfang war sehr freundlich, folgte das Menü begann mit Gnocchi von Schweinefleisch in einer Käsesauce. Das Frühstück war ein kontinentales mit Filterkaffee. Inklusive 0,5 l Hauswein und Picknicks der Preis war 112 Euro für zwei Personen. Die Nachteile, das Bett war recht dünn, das Bad recht klein, und das Zimmer nicht gut von der Bar unten schallgedämmt. Allerdings würden wir auf jeden Fall wieder dort übernachten für die Qualität des Essens und den herzlichen Empfang.
  • Mountain Girl - 18.08.14

    The B&B in St Leonardo only accepts groups of 4-5 persons. I was forced to climb back uphill to the very top of the village in order to find a room at Hotel des Alpes; (they also have a dortoir).
    Automatische Übersetzung [Google]
    Das B & B in St Leonardo akzeptiert nur Gruppen von 4-5 Personen. Ich war gezwungen, wieder bergauf bis an die Spitze des Dorfes, um ein Zimmer im Hotel des Alpes finden klettern; (Sie haben auch eine dortoir).
  • Thierry M - 23.12.13
    Monaco - Trieste

    About 4h hike from Cerellaz to Col Citrin, There are different possible trail to reach. Think I choose the best option towards Vedun by trail #18a. Check out my blog for maps of the area or ask Hotel des Alpes they have trails maps in that area. GPX file downloaded in June 2013 was not accurate

    about 1h down from Col Citrin to reach Iron water stream which is potable and good to drink (Locals information)

    Another hour to reach St Leonard.

    B&B in St Leonard, restaurants too, Restaurant also in ST Rhemy...also accomodation if i recall correctly.

    ST Rhemy is the meeting point with Via Francigena

    St leonard - St Rhemy about 1h


    40CHF for B&B at Col du grand St Bernard. Super clean and great bed.
    If you want to save $ or want to meditate on your own, there is a comfortable free open refuge just down 30min at 2290m. Wood available, table, chairs, fireplace, blankets : great free accomodation called le Tronchet
    Automatische Übersetzung [Google]
    Monaco - Triest Über 4h Wanderung vom Col Cerellaz Citrin, Es gibt verschiedene mögliche Weg, um zu erreichen. Ich denke, wählen Sie die beste Option zu Vedun durch Spur # 18a. Check out my Blog für Karten der Gegend oder fragen Sie Hotel des Alpes sie Wegen Karten in diesem Bereich haben. GPX-Datei im Juni 2013 war nicht korrekt heruntergeladen ca. 1h nach unten vom Col Citrin Iron Wasserstrom, Trinkwasser und gut zu (Einheimische Informationen) Noch eine Stunde nach St. Leonard erreichen trinken zu erreichen. B & B in St. Leonard, Restaurants zu, Restaurant auch in ST Rhemy ... Übernächtung auch, wenn ich mich recht erinnere. ST Rhemy ist der Treffpunkt mit Via Francigena St Leonard - St Rhemy ca. 1h 40CHF für B & B am Col du Grand St Bernard. Super sauber und großem Bett. Wenn Sie $ sparen oder wollen auf eigene Faust zu meditieren wollen, gibt es eine komfortable kostenlose Open Zuflucht nur auf 30 min bei 2290m. Holz vorhanden, Tisch, Stühle, Kamin, Decken: große freie Unterkunft namens Le Tronchet
  • Dom Lalot - 01.09.13
    On peut s'arrêter à Jovencan à l'auberge du grand baou. Elle est très belle. Il n'y a pas de dortoir mais la patronne était prête à faire un tarif pour les via-alpinistes. J'avais prévu de bivouaquer plus haut et je ne me suis pas arrêté.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Sie können in der Herberge Jovencan große baou stoppen. Sie ist sehr schön. Es gibt kein Wohnheim, aber der Besitzer war bereit, einen Preis für über-Bergsteiger machen. Ich hatte oben Biwak geplant und ich wollte nicht aufhören.
  • Jean-Louis GIRAUD - 20.05.13
    Lors de cette longue étape, Il un habitant de Saint Léonard m'a indiqué la présence d'une petite source d'eau petillante...mais ferrugineuse, dans la montée du Col CITRIN a proximité du sentier. C'est une curiosité mais il ne faut pas compter s'y desalterer !
    Au terme de la journée, j'ai fait étape dans le beau village de SAINT NICOLAS, au dessus de CERELLAZ.
    Hotel VAGNEUR
    Frazione VENS / 11010 SAINT NICOLAS.
    Tel : 00 39 (0)165 91248
    Cel : 00 39 335 433990
    Email : info@hotelvagneur.com
    Automatische Übersetzung [Google]
    Während dieser langen Etappe, er stammt aus St. Leonard erzählte mir die Anwesenheit einer kleinen Quelle sprudelnde Wasser ... aber eisenhaltig, die Besteigung des Col CITRIN einem nahe gelegenen Wanderweg. Es ist ein Kuriosum, aber nicht dort erwartet, um seinen Durst zu stillen! Am Ende des Tages, trete ich in dem schönen Dorf Saint Nicolas, oben Cerellaz. Hotel Vagneur Ortsteil VENS / 11010 SAINT NICOLAS. Tel: 00 39 (0) 165 91248 Mobil: 00 39 335 4339 90 E-Mail: info@hotelvagneur.com
  • Tippel - 30.07.11
    Um die lange Etappe abzukürzen, kann man das Postauto nehmen oder ein Taxi (Col -> St.Léonard 50 EUR für 2 Personen): Guido Letey +39 338 34 35 882 oder +39 338 35 31 650
  • Martin Schreiber - 27.03.11
    Don't follow the red-white markers on the way up to Col Citrin. You'll find some of this markers after leaving Saint-Leonard. The markers in this area for the hiking path are painted in yellow with black digits on them.
    When you reach a forking with several paths marked with the number 8 followed by a letter, take the path 8d to your right side.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Folgen Sie nicht den rot-weißen Markierungen auf dem Weg zum Col Citrin. Du wirst einige dieser Marker nach dem Verlassen Saint-Leonard zu finden. Die Markierungen in diesem Bereich für den Wanderweg sind gelb mit schwarzen Zahlen auf ihnen gemalt. Wenn Sie eine Gabelung erreicht mit mehreren Pfaden mit der Nummer 8 gefolgt von einem Buchstaben markiert, den Weg 8d auf der rechten Seite.
Letzte Änderung : 16.09.15