Eigenen Wanderführer erstellen
Wegführung herunterladen
Qualität : sehr gut
GPX KML CSV
Lage
Schweiz
Bern / Valais


Walliser Wispile / Les Diablerets / Sanetschpass

Legende   
Etappenziel (Etappen-anfang oder -ende)
Zwischenetappe (Übernachtungs-möglichkeit)
Gipfel
Pass
Stadt, Ort
Anderer Flurname

Verpflegung
Arzt
Apotheke
Bäckerei/ Lebensmittelladen
Haushaltswaren- / Sportgeschäft
Post
Bank / Geldautomat
Zug
Bus
Taxi
Zugang für den Privatverkehr

A Geteerte oder gepflasterte Straße
B Schotterstraße
C Saumweg
D Bergweg
E Gesicherter Weg (Seil, Leiter)
F Weglos

Wanderweg (breiter, nicht ausgesetzter Weg)
Bergweg (teilweise eng und ausgesetzt)
Alpiner Weg (drahtseilgesicherte oder besonders ausgesetzte Stelle, Firn, Blockhalde)
R104 Gsteig » Godey
  |   7h30   |   19.7 km   |   1288 m   |   1104 m

Auf der Flurstrasse verlässt man Gsteig in südlicher Richtung. Am Ende der Strasse beginnt der steile Aufstieg durch den Roten Graben zur Auberge du Sanetsch oder man nimmt dafür die Luftseilbahn. Dem linken Ufer des Lac du Sanetsch folgend, kommt man zum Col du Sanetsch. Weiter geht es vorbei am Sex Rouge nach Mié. Von Hier führt der Weg steil hinunter zum Etappenziel Godet.

Zwischenziel Abschnitt
Name Dienstleistungen Information Markierung
Gsteig
1187 m
| B  1.5 km / 0h20
Allmi
1237 m
| D  4 km / 2h30
Barrage du Sanetsch
2049 m
| D  4 km / 1h20
Col du Sanetsch
2240 m
| D  1.6 km / 0h30
Tsanfleuron
2113 m
| D  2.4 km / 0h50
Sex Rouge
2304 m
| D  1.7 km / 1h00
Mié
2091 m
| D  4.5 km / 1h00
Godey
1369 m
Detaillierte Beschreibung des Wegverlaufs
Natur- und Kulturerbe
Nützliche topografische Karten
  • 263T Wildstrubel ~ swisstopo (1: 50 000)
  • 272T St-Maurice ~ swisstopo (1: 50 000)
  • 273T Montana ~ swisstopo (1: 50 000)
Nützliche Wanderführer
  • Saanenland-Simmental-Diemtigtal ~ Berner Wanderwege BWW (ISBN 3-952222-3-X)
  • Wanderwelt Schweiz / SAW und Geotechnisches Institut ~ Hallwag Kümmerly und Frey AG, Urtenen BE (ISBN 3-259-03697-0)
  • Unterwallis / Waeber/Steinbichler ~ Bergverlag Rudolf Rother GmbH (ISBN 3-7633-4128-5)
Kommentare

Geheimtipp oder Kritik? Geben Sie Ihren eigenen Kommentar zu dieser Etappe ab. Für allgemeinere Bemerkungen, nutzen Sie bitte die Funktion Kommentar der Seite Via Alpinisten am Wort.


max. 1000 Zeichen
  • Berta - 16.07.18
    Der Abstieg von Mie nach Godey ist trotz guter Sicherungen wirklich sehr anspruchsvoll. Die Nächtigung im Berggasthof Godey war ok, Halbpension 60 CHF pro Person.
  • frankie9594 - 01.05.18
    Monaco- Trieste

    Steep trail up to Poteu des Etales. There is an abandoned chapel by Chaux de Miex. Makes for a great place to sleep overnight. The path to Lac Senin is easy to follow. No need to take th gondola to Gsteig. There is a path that goes down, steep, but easy to follow.The office of Tourism in Gsteig is very helpful if looking for a place to sleep. There is a grocery store in town as well.
  • Tof - 06.02.15
    Erreur de date ci-dessous: 8/9/14
    Automatische Übersetzung [Google]
    Datum Fehler im Handumdrehen: 09/08/14
  • Tof - 02.02.15
    Trieste-Monaco le 8/9/15

    Bivouac possible dans la première partie de l'ascension à côté d'une cabane, au lieu dit "rotegrabe" sur la carte (1425m).

    Beau cadre de montée. Après la descente du Col du Sanetsch, on arrive à une ferme d'alpage: ravitaillement en fromage possible et en eau. Bon accueil.

    A partir de ce point, le balisage est défaillant pour rejoindre le chemin qui navigue entre le lapiaz du Transfleuron et du Genies. Après on retrouve un bon balisage.

    Le poteu des Etales demande toute votre attention. Faut garder concentration et énergie pour ce passage.

    1/2 pension à auberge de Godey. Voulant partir tôt le lendemai matin, j'ai du manger dehors. La salle n'étant pas ouverte à cette heure matinale...

    Automatische Übersetzung [Google]
    Triest-Monaco am 9/8/15 Biwak möglich im ersten Teil des Aufstiegs neben einer Hütte in einem Ort namens "rotegrabe" auf der Karte (1425m). Schöne Rahmen befestigt. Nach der Abfahrt von der Col du Sanetsch, kommen wir zu einem Bergbauernhof: Tanken kann Käse und Wasser. Herzlich Willkommen. Von diesem Punkt hat sich die Auszeichnungs versäumt, den Weg, der zwischen dem lapiaz Transfleuron und Genies navigiert zu erreichen. Nachdem wir einen guten Aufschlag. Die Verbreitung von poteu fordern Ihre Aufmerksamkeit. Halten Sie Fokus und Energie auf diese Stelle. 1/2 Pension Gasthof Godey. Zu wollen, in den frühen Morgen lendemai verlassen, hatte ich im Freien zu essen. Das Zimmer ist nicht zu dieser frühen Stunde offen ...
  • Joc - 28.10.14
    Le passage du Poteu des Etales n'est pas facile: assez long. A éviter sous la pluie ou après une forte pluie.

    J'ai eu du mal à trouver le sentier depuis Tsanfleuron pour le Col du Sanetsch. Pas de panneau ni balisage. Il faut suivre la piste qui part tout de suite à gauche après la maison d'alpage de gauche. On retrouve ensuite un ancien balisage blanc-rouge-blanc un peu effacé.

    Auberge du Sanetsch: à éviter. Accueil très peu sympathique. Tarifs élevés pour les boissons et desserts.

    A Gsteig j'ai logé à l'hôtel Heiti, à 5-10 min. à pied depuis le centre de Gsteig le long de la route pour le Col du Pillon. Grandes chambres (CHF 97.- avec petit-déj.). Restaurant. Camping. L'Office du Tourisme au centre du village m'a bien aidée, très serviable.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Der Durchgang des Poteu Spread ist nicht einfach: lange genug. Regen oder nach einem schweren regen zu vermeiden. Ich hatte Schwierigkeiten, den Weg von Tsanfleuron für Col du Sanetsch. Kein Zeichen oder Kennzeichnungen. Wir müssen den Weg, der unmittelbar nach dem Haus der Weide links links beginnt zu folgen. Wir finden dann einen alten Markup weiß-rot-weiß etwas gelöscht. Auberge du Sanetsch: vermeiden. Startseite sehr unsympathisch. Hohe Preise für Getränke und Desserts. Ein Gsteig Ich übernachtete im Hotel Heiti, 5-10 min. zu Fuß vom Zentrum von Gsteig entlang der Straße zum Col du Pillon. Große Zimmer (CHF 97.- mit Frühstück inkl.). Restaurant. Camping. Das Fremdenverkehrsbüro in der Mitte des Dorfes hat mir sehr geholfen, sehr hilfreich.
  • Thierry M - 27.12.13
    Monaco - Trieste

    Le godey - Poteu des etales 1h45 going up, lines and ladder make it safe (avoid passing there in bad weather condition tho)

    At Mie it can reach Cabane du Prarochet 2530m (off via alpina) in 1h20.
    Bed is 29CHF
    9CHF for 1.5L of water

    Cabane Prarochet - Col Sanetsch 1h slightly down

    Avoid Auberge du Sanetsch (mad man running this place)

    Col Sanetsch - Barrage Sanetsch is about 1h down, telepheric here..took me 1h20 to go down to cute Gsteig
    Automatische Übersetzung [Google]
    Monaco - Le godey Triest - Poteu des etales 1h45 hinauf, Linien und Leiter machen es sicher (vermeiden, dass es bei schlechtem Wetter Zustand tho) Bei Mie es in 1h20 zu erreichen Cabane du Prarochet 2530m (off via alpina). Bed ist 29CHF 9CHF für 1,5 l Wasser Cabane Prarochet - Col Sanetsch 1H leicht nach unten vermeiden Auberge du Sanetsch (mad Mann läuft diesen Ort) Col Sanetsch - Barrage Sanetsch ist ca. 1h nach unten, telepheric hier .. hat mich um 1h20 bis niedlich gehen Gsteig
  • Jacques - 15.10.13
    Pour plus d'informations sur le parcours Sanetsch - Godey et le "Poteu des étales" :
    www.contheyregion.ch et
    www.derborence.ch
    Descriptifs et photos sur les pages "randonnées"
    Automatische Übersetzung [Google]
    Weitere Informationen zum Sanetsch - Godey und den "3sh3o0osh der Stände"-Kurs: www.contheyregion.ch und www.Derborence.ch Beschreibungen und Fotos auf den Seiten "Wandern"
  • Jean-Louis GIRAUD - 19.05.13
    En fonction de l'organisation et du timing des étapes, il est possible de dormir à l'Hotel Restaurant du SANETSCH...au dessous du Col du SANETSCH et aprés avoir suivi la trace sur le bord du lac de barrage.Trés bon accueil et tarifs corrects en dortoir !
    Le plus : Paysage magnifique sur le CERVIN , la DENT BLANCHE et les deux COMBIN .
    tel : 00 41(0)27 395 56 56
    email : dumoulin@hotel-restaurant-sanetsch.ch
    La trace vers GODEY se retrouve entre, puis derriere, les deux batiments de la fromagerie du Col.On retrouve ensuite le balisage peint sur les rochers .Je confirme que le sentier vers GODEY est sécurisé mais peu fréquenté.Il passe par une vire avant de poursuivre dans une cheminée .. Il est préférable de l'emprunter par beau temps !
    Cela reste un bel itinéraire avec le site de DERBORENCE à ses pieds !
    Automatische Übersetzung [Google]
    Je nach Organisation und Timing der Schritte ist es möglich, zu schlafen im Hotel Restaurant Sanetsch ... unter dem Col du Sanetsch und nach den Weg am Rande des Lake gefolgt begrüßt barrage.Trés und Preise korrekt Wohnheim! Plus: schöne Landschaft auf dem Matterhorn, DENT Weiß und die zwei COMBIN. Tel: 00 41 (0) 27 395 56 56 E-Mail: dumoulin@hotel-restaurant-sanetsch.ch Godey Die Spur, zwischen und hinter den beiden Gebäuden des Käses Col.On finden findet dann die gemalten Markierungen auf .Ich Felsen bestätigt, dass der Pfad zu Godey sicher ist, aber nur wenige fréquenté.Il über einem Felsvorsprung vor dem Fortfahren in einem Kamin .. Es ist besser, zu leihen bei gutem Wetter! Es bleibt eine schöne Strecke mit Derborence Website zu seinen Füßen!
  • SPYD - 25.09.12
    Durant la nuit passé à l'hotel de Sanetsch la météo s'est complètement dégradée (pluie et neige à partir de 2000m).
    Le bus ne fonctionne qu'en été, et le WE jusqu'en octobre !
    Nous sommes donc descendus à pied directement dans la vallée vers Chandolin, mais attention : à la cote 1754m le torrent (à l'est) avec la pluie est infranchissable, il faut prendre le sentier à flanc vers l'ouest et comme le second torrent est infranchissable lui aussi, il faut descendre 20m avant sur un sentier qui longe dans un 1er temps le torrent et qui rejoint la piste de Tsarein vers 1605m.
    La pluie était telle que la route (à 1000m) vers le pont du Diable était interdite, même aux piétons ! Le détour allait être trés long... heureusement une camionette nous a pris tous les 4 en stop.
    Automatische Übersetzung [Google]
    In der Nacht in der hotel Sanetsch Wetter verbracht wurde vollständig abgebaut (regen und Schnee vom 2000m). Der Bus verkehrt im Sommer und an den Wochenenden bis Oktober! So laufen wir direkt über das Tal bis Chandolin, aber Vorsicht: 1754m zur Liste der torrent (im Osten) ist unpassierbar mit dem regen, nehmen Sie die Seitenspur im Westen und als zweite torrent ist auch unpassierbar, steigen 20m vor auf einem Pfad entlang der erstmals in einem Wildbach und verbindet die Strecke Tsarein auf 1605m. Die regen war so, dass die Straße (1000m) auf der Teufelsbrücke wurde sogar für Fußgänger verboten! Der Umweg würde sehr lang sein ... zum Glück ein van dauerte 4 eine Fahrt.
  • SPYD - 25.09.12
    De Lauenen nous sommes allés jusqu'à l'hotel de Sanetsch (Tsanfleuron).
    La prévision météo étant mauvaise nous avons pris le téléphérique pour éviter d'arriver au col sous la pluie ou dans le brouillard.
    Hotel de Sanetsch agréable, joli panorama, un peu cher, accueil sans "plus".
    Automatische Übersetzung [Google]
    Lauenen gingen wir zum Hotel Sanetsch (Tsanfleuron). Die Wettervorhersage ist schlecht, dass wir mit der Seilbahn zu vermeiden Erreichen der Pass in der regen oder Nebel. Hotel Sanetsch schön, schöne Aussicht, ein bisschen teuer Hause ohne "mehr".
  • hubelise - 10.07.12
    Attention de ne pas confondre "auberge du Sanetsch" vers le barrage et télécabine et "Hôtel du Sanetsch" à tsanfleuron.....
    Automatische Übersetzung [Google]
    Achten Sie darauf, "inn Sanetsch" zur Talsperre und Gondel und "Hotel Sanetsch" zu Tsanfleuron verwechseln .....
  • Mountain Girl - 27.10.11
    As noted below, avoid the Auberge de Sanetsch. A nice alternative is the HOTEL DE SANETSCH at Tsanfleuron. This is an old-style (1885) mountain hotel that's been carefully renovated. It has both rooms and dortoir for every budget. Nice views too.
    I also heartily agree with Lou Pape that hike to Godey should NOT be attempted in poor weather. Cables, short ladder section and very steep trail will unnerve anyone with vertigo.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Wie unten angegeben, vermeiden Sie die Auberge de Sanetsch. Eine schöne Alternative ist das HOTEL DE Sanetsch am Tsanfleuron. Dies ist eine alte Stil (1885) Berghotel, das sorgfältig renoviert ist. Es verfügt sowohl über Zimmer und dortoir für jedes Budget. Schöne Aussicht auch.   Ich habe auch herzlich mit Lou Pape einig, dass Wanderung zum Godey sollte NICHT bei schlechtem Wetter versucht werden. Kabel, kurze Leiterteil und sehr steilen Weg wird jemand mit Höhenangst verunsichern.
  • Martin Schreiber - 10.03.11
    I agree with the other hikers, that Auberge de Sanetsch is really expensive. Also the waitress was not friendly.

    It's not easy to find the way to Sex Rouge since direction signs are missing (Summer 2010):
    The hiking path is continuing to the right at the farm Tsanfleuron. After a while, you'll see way markers again drawn on some rocks.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Ich stimme mit den anderen Wanderern, dass Auberge de Sanetsch wirklich teuer ist. Auch die Kellnerin war nicht freundlich. Es ist nicht leicht, den Weg zum Sex Rouge zu finden, da Wegweiser fehlen (Sommer 2010): Der Wanderweg nach rechts weiter auf dem Bauernhof Tsanfleuron. Nach einer Weile werden Sie sehen, wie Marker wieder auf einigen Felsen gezogen.
  • Jacques - 29.11.10
    Pour plus de précisions sur le parcours et la vallée de Derborence, consultez le site officiel www.derborence.ch
    Automatische Übersetzung [Google]
    Für weitere Informationen über den Verlauf und das Tal von Derborence, besuchen Sie die offizielle Website www.derborence.ch
  • dotilaso - 10.08.10
    Berggasthaus Godey: Sehr freundlich-guter Service-günstig-einfach super!
  • dotilaso - 10.08.10
    Wenn Sie einmal so richtig abgezockt werden möchten, dann sollten Sie in der Auberge de Sanetsch Halt machen.
  • Lou Papé - 02.08.09
    Attention: la portion Mié - Godey peut présenter, par temps de pluie, qqs difficultés pour les personnes peu expérimentées ( échelles et mains courantes)
    Automatische Übersetzung [Google]
    Warnung: Der Anteil Mie - Godey kann für regen, qqs Schwierigkeiten für unerfahrene Personen (Leitern und Handläufe)
  • Lou papé - 28.07.09
    Eviter absolument l'auberge du Sanetsch comme étape: hébergement très cher et peu confortable, repas à la carte uniquement.....
    Automatische Übersetzung [Google]
    Vermeiden Sie unbedingt das Gasthaus als Sanetsch Step Unterkunft sehr teuer und unbequem, a la carte Mahlzeiten nur .....
Letzte Änderung : 05.07.11