Eigenen Wanderführer erstellen
Wegführung herunterladen
Qualität : sehr gut
GPX KML CSV
Lage
Schweiz
Tessin


Val di Prato / Valle Leventina

Legende   
Etappenziel (Etappen-anfang oder -ende)
Zwischenetappe (Übernachtungs-möglichkeit)
Gipfel
Pass
Stadt, Ort
Anderer Flurname

Verpflegung
Arzt
Apotheke
Bäckerei/ Lebensmittelladen
Haushaltswaren- / Sportgeschäft
Post
Bank / Geldautomat
Zug
Bus
Taxi
Zugang für den Privatverkehr

A Geteerte oder gepflasterte Straße
B Schotterstraße
C Saumweg
D Bergweg
E Gesicherter Weg (Seil, Leiter)
F Weglos

Wanderweg (breiter, nicht ausgesetzter Weg)
Bergweg (teilweise eng und ausgesetzt)
Alpiner Weg (drahtseilgesicherte oder besonders ausgesetzte Stelle, Firn, Blockhalde)
R89 Sonogno » Prato Sornico
  |   6h50   |   16 km   |   1259 m   |   1431 m

Das Dorf von Sonogno verlässt man auf dem Fahrweg in westlicher Richtung, bis zu seinem Ende. Von hier beginnt der Passweg über die Forcella di Redòrta vorbei am Weiler von Püscen Negro. Nach dem Übergang steigt man ins Val di Pertüs ab und folgt dessen Fluss auf der rechten Seite bis nach Monti di Predee. Auf dem Naturweg erreicht man das Etappenziel Sornico Prato.

Zwischenziel Abschnitt
Name Dienstleistungen Information Markierung
Sonogno
916 m
| D  4.3 km / 1h30
Püscen Negro
1331 m
| D  2.8 km / 2h15
Forcella di Redòrta
2159 m
| D  5.9 km / 1h55
M. di Predee
1021 m
| D  2.6 km / 1h00
Campagna
778 m
| D  0.4 km / 0h10
Prato Sornico
745 m
Detaillierte Beschreibung des Wegverlaufs
Natur- und Kulturerbe
Nützliche topografische Karten
  • 266T Valle Leventina ~ Swisstopo (1: 50'000)
  • Tessin Sopraceneri 3-259-00831-4 ~ Hallwag Kümmerly und Frey AG, Urtenen BE (1: 60'000)
Nützliche Wanderführer
  • Wanderwelt Tessin / SAW und Geotechn. Institut ~ Hallwag Kümmerly+Frey AG (ISBN 3-259-03698-9)
  • 20 Bergwanderungen RegionTessin / Luc Hagmann / Franz Auf der Maur ~ Werd Verlag TA Media AG, Zürich (ISBN 3-85932-347-4)
Kommentare

Geheimtipp oder Kritik? Geben Sie Ihren eigenen Kommentar zu dieser Etappe ab. Für allgemeinere Bemerkungen, nutzen Sie bitte die Funktion Kommentar der Seite Via Alpinisten am Wort.


max. 1000 Zeichen
  • Berta - 01.07.18
    Der Abstieg vom Passo di Redorte nach Prato Sornico ist nicht so schlimm ( bei trockenem Wetter!!!!), die Sicherheitsketten sind gut. In Prato Sornico nur 1Unterkunft gefunden: Ristorante Lavizzara 130 SF das Doppelzimmer mit gutem Frühstück.
  • Alois u. Joseph Sch - 03.10.14 - 05.10.14
    Weg auf Prato Sornico Seite zum Redorta Pass ist zw. 1400m u. 1850m mit neuen Ketten gesichert u. gut passierbar.
  • Clemens - 06.07.14
    Der Weg zum Pass ist das kleinere Übel. Richtig schlecht ist der Weg auf der anderen Seite beim Abstieg zwischen 1800 hm und 1400 hm nach dem Abzweig zur Tomeo Hütte. Das ausgesetzte Stück mit den kaputten Seilverankerungen ist nicht jedermanns Sache. Der Winter hat hier viel zerstört.

    Das B&B über dem Dorfladen kann man nur empfehlen. Luxus pur für wenig Geld. Achtung Verpflegung: Letzter Laden vor Ulrichen!!!
  • robert - 31.10.13
    Hébergement à Prato Sornico juste eu-dessus de l'épicerie : B & B casa Moretti 0795418226 :
    labotega@Bluewin.ch
    Automatische Übersetzung [Google]
    Unterkunft in Prato Sornico hatte direkt über dem Supermarkt: B & B Casa Moretti 0795418226: labotega@Bluewin.ch
  • Jean-Louis GIRAUD - 28.03.12
    Itinéraire magnifique dans un environnement sauvage . Aprés le passage de la FORCELLA DI REDORTA, certaines portions du sentier de descente vers l'ALPE PERTUS sont difficiles et délicates à emprunter par temps pluvieux et humide...Suivant les endroits, la trace peut étre recouverte par de hautes herbes et quelques passages rocheux sont glissants.
    Des travaux d'entretien ( pose de cables ) ont été réalisés à la fin de l'été 2011 et les hautes herbes coupées .
    Etape exigeante manifestement sous-cotée quant à sa difficulté .
    Automatische Übersetzung [Google]
    Schöne Strecke in einer wilden Umgebung. Nach der Passage der Forcella di Redorta, einige Teile der Strecke bis ALPE Pertus heikel und schwierig in regnerischen und feuchten Orten ausleihen ... Nächste sind, kann die Spur durch hohes Gras und ein paar Passagen abgedeckt werden Felsen sind rutschig. Maintenance (Kabelverlegung) wurden am Ende des Sommers 2011 durchgeführt und das Gras zu schneiden. Schritt anspruchsvolle grob, um seine schwer unter-bewertet.
  • Jean-Louis GIRAUD - 28.03.12
    Arrivé à l'étape, Il y a une possibilité d'hebergement. Traverser PRATO SORNICO pour rejoindre la route principale de la vallée... Prendre alors à droite pour la remonter sur 5/ 600 m direction San CARLO. L'hotel est situé à la sortie amont du village , sur la gauche :
    HOTEL RISTORANTE LAVIZZARA
    Pierro et Angela DONATI
    Tel 00 41(0)91 755 14 98
    Fax 00 41 (0)91 755 14 72
    mail:garni.lavizzara@bluewin.ch
    Il y a des chambres mais aussi un dortoir au sous sol pour les amateurs de bunkers ...et les petits budgets !
    Bon repas et petit déjeuner corrects . Accueil trés sympa dans cette auberge fréquentée par les habitants des environs .
    Automatische Übersetzung [Google]
    Angekommen auf der Bühne, gibt es eine Möglichkeit der Unterkunft. Prato Sornico die Hauptstraße überqueren, um das Tal zu gelangen ... Dann biegen Sie rechts an der Rückseite auf 5/600 m in Richtung San Carlo. Das Hotel liegt an der Ausfahrt oberhalb des Dorfes, auf der linken Seite: HOTEL RISTORANTE Lavizzara Pierro und Angela Donati Tel 00 41 (0) 91 755 14 98 Fax 00 41 (0) 91 755 14 72 mail: garni.lavizzara @ bluewin.ch Es gibt auch ein Schlafsaal im Keller für Liebhaber von Bunkern ... und Budget! Gutes Essen und gutes Frühstück. Home sehr schön diese Herberge der Nähe lebenden Menschen frequentiert.
Letzte Änderung : 28.04.11