Eigenen Wanderführer erstellen
Wegführung herunterladen
Qualität : sehr gut
GPX KML CSV
Lage
Österreich
Vorarlberg
Gaschurn
Gargellen
Silvretta

Legende   
Etappenziel (Etappen-anfang oder -ende)
Zwischenetappe (Übernachtungs-möglichkeit)
Gipfel
Pass
Stadt, Ort
Anderer Flurname

Verpflegung
Arzt
Apotheke
Bäckerei/ Lebensmittelladen
Haushaltswaren- / Sportgeschäft
Post
Bank / Geldautomat
Zug
Bus
Taxi
Zugang für den Privatverkehr

A Geteerte oder gepflasterte Straße
B Schotterstraße
C Saumweg
D Bergweg
E Gesicherter Weg (Seil, Leiter)
F Weglos

Wanderweg (breiter, nicht ausgesetzter Weg)
Bergweg (teilweise eng und ausgesetzt)
Alpiner Weg (drahtseilgesicherte oder besonders ausgesetzte Stelle, Firn, Blockhalde)
R63 Gargellen » Tübinger Hütte
  |   5h05   |   16.1 km   |   1076 m   |   302 m

Von Gargellen geht es nun in das Herz der Silvretta. Eine doch sehr anstrengende Etappe, die auf über 2.500m - zum Vergaldner Joch - führt. Interessanter Weise ist das Vergaldner Tal klimatisch begünstigt, so dass sich auf den Südhängen eine überaus artenreiche Blumenwelt entwickelt hat.

Zwischenziel Abschnitt
Name Dienstleistungen Information Markierung
Gargellen
1413 m
| BC  1.6 km / 0h30
Vergalda
1568 m
| C  3.5 km / 1h05
Vergaldaalpe
1816 m
| C  3.1 km / 1h00
Rotbühelhütte
2062 m
| D  3.2 km / 1h25
Vergaldajoch
2510 m
| D  1.8 km / 0h25
Mittelbergjoch
2419 m
| D  2.9 km / 0h40
Tübinger Hütte
2190 m
Detaillierte Beschreibung des Wegverlaufs
Natur- und Kulturerbe
Andere Weitwanderwege und Varianten
Besteigung der Heimspitze (2685m): beliebtester Aussichtsberg zwischen Gargellen und der Tübinger Hütte. Auf dem Bergweg von der Vergaldaalpe über den Heimbühel in knapp 3 h (Rückweg 2h). 02 Zentralalpenweg
Nützliche topografische Karten
  • WK 373 Silvretta Hochalpenstraße, Piz Buin ~ Freytag & Bernd (1:50.000)
  • ÖK 50 169 ~ Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (1:50.000)
  • Nr. 41 Silvretta - Verwallgruppe ~ Kompass (1:50.000)
Nützliche Wanderführer
  • Österreichischer Weitwanderweg 02 "Zentralalpenweg", Sekt. Weitwanderer ~ Sekt. Weitwanderer (ISBN )
Kommentare

Geheimtipp oder Kritik? Geben Sie Ihren eigenen Kommentar zu dieser Etappe ab. Für allgemeinere Bemerkungen, nutzen Sie bitte die Funktion Kommentar der Seite Via Alpinisten am Wort.


max. 1000 Zeichen
  • POPEYE GG - 04.02.19
    Dimanche 8 juillet 2018
    La montée au Vergaldajoch (1100m de dénivelée) est très facile: j'y mettrai 3h15 au lieu des 4h annoncées, alors que d'habitude je suis moins rapide qu'indiqué.
    Par contre, le chemin entre les deux "Joch" et la descente au refuge sont plus alpins, avec des passages de pierriers, de queues de névés, de torrents, de schistes.
    La Tübinger Hütte était encore en travaux avec un seul point d'eau (froide) et des toilettes à l'extérieur. Heureusement, nous n'étions que 6 randonneurs.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Sonntag, 8. Juli 2018 Der Aufstieg zum Vergaldajoch (1100m Höhenunterschied) ist sehr einfach: Ich werde statt der angekündigten 4h 3:15 setzen, während ich normalerweise langsamer als angegeben bin. Durch die Nachteile, der Weg zwischen den beiden "Joch" und der Abstieg zur Hütte sind mehr alpin, mit Passagen von Geröll, Schwänzen, Torrents, Schiefer. Die Tübinger Hütte befand sich noch im Bau mit nur einer Wasserstelle (kalt) und Toiletten außerhalb. Zum Glück waren wir nur 6 Wanderer.
  • Daniel - 27.08.18
    The Tübinger hut is renovated and looks more more like a luxury hotel. Hot water, showers, etc. Electricity is generated by a water turbine.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Die Tübinger Hütte ist renoviert und wirkt eher wie ein Luxushotel. Warmwasser, Duschen usw. Strom wird von einer Wasserturbine erzeugt.
  • chris - 28.05.15
    In Gargellen gibt es ein Lebensmittelgeschäft. Der Spar-Markt ist ein Dorfladen. Öffnungszeiten
    8:00-12:00, 14:30-18:30
Letzte Änderung : 16.08.11