Eigenen Wanderführer erstellen
Wegführung herunterladen
Qualität : sehr gut
GPX KML CSV
Lage
Österreich
Tirol
Schwaz
Finkenberg
Zilleraler Alpen
Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen
Legende   
Etappenziel (Etappen-anfang oder -ende)
Zwischenetappe (Übernachtungs-möglichkeit)
Gipfel
Pass
Stadt, Ort
Anderer Flurname

Verpflegung
Arzt
Apotheke
Bäckerei/ Lebensmittelladen
Haushaltswaren- / Sportgeschäft
Post
Bank / Geldautomat
Zug
Bus
Taxi
Zugang für den Privatverkehr

A Geteerte oder gepflasterte Straße
B Schotterstraße
C Saumweg
D Bergweg
E Gesicherter Weg (Seil, Leiter)
F Weglos

Wanderweg (breiter, nicht ausgesetzter Weg)
Bergweg (teilweise eng und ausgesetzt)
Alpiner Weg (drahtseilgesicherte oder besonders ausgesetzte Stelle, Firn, Blockhalde)
R37 Ginzling » Finkenberg
  |   2h15   |   9.6 km   |   204 m   |   355 m

Von Ginzling geht man in gemütlicher Wanderung über die Wiesen im Talboden des Zemmtals Tal auswärts entlang des Themenwegs "Lass dir erzählen... von Karlsteg nach Breitlahner", vorbei an der Jausenstation Gamsgrube und dem Gasthof Karlsteg. Weiter über einen schmalen Waldweg hinauf nach Finkenberg - Dornau. Dort führt der Lehrweg "Glocke" in einen Buchenwald, eine Rarität in den Zentralalpen!

Zwischenziel Abschnitt
Name Dienstleistungen Information Markierung
Ginzling
985 m
| BC  3.2 km / 0h45
Ghf. Gamsgrube
979 m
| BC  1.9 km / 0h25
Ghf. Karlsteg
894 m
| BC  4.5 km / 1h05
Finkenberg
834 m
Detaillierte Beschreibung des Wegverlaufs
Natur- und Kulturerbe
Nützliche topografische Karten
  • 35/2 Zillertaler Alpen, Mitte und 35/1 Zillertaler Alpen, West ~ Oesterreichischer Alpenverein (1:25.000)
  • WK 152 Mayrhofen, Zillertaler Alpen, Gerlos, Krimml ~ Freytag&Berndt (1:50.000)
  • Nr. 37 Zilletaler Alpen, Tuxer Alpen ~ Kompass (1:50.000)
  • ÖK 50 ~ Bundesamt f. Eich- u. Vermessungswesen (1:50.000)
Nützliche Wanderführer
  • Ginzling...Am Anfang war das Bergsteigen, Kröll Alfred, Wallentin Gudrun, Blome Pamela ~ Naturparkbetreuung Zillertaler Alpen (ISBN )
  • Ginzling-Von Karlsteg nach Breitlahner, Kröll Alfred, Fischer Gudrun ~ Naturparkbetreuung Zillertaler Alpen (ISBN )
  • Finkenberger Naturschönheiten, Hotter Manfred, Schober Anton ~ Tourismusverband Finkenberg (ISBN )
Kommentare

Geheimtipp oder Kritik? Geben Sie Ihren eigenen Kommentar zu dieser Etappe ab. Für allgemeinere Bemerkungen, nutzen Sie bitte die Funktion Kommentar der Seite Via Alpinisten am Wort.


max. 1000 Zeichen
  • Lolo - 29.07.19
    Pour info, si cela peut servir à d'autre randonneur, pour ne pas me perdre j'utilise l' appli Maps.me. Gratuite, fonctionne avec les satellites, pas besoin de reseau. Pratiquement tous les chemins de randos y sont. Il faut juste télécharger les cartes des lieux où lon se trouve. Elle marche dans tous les pays. Pas besoin d'acheter toutes les cartes de randos. Sert aussi de GPS voiture piétons train et vélo. J'ai chargé la trace de la Via Alpina avec les infos du site et plus aucun pb de direction. Seul pb elle consomme de la batterie...il faut juste l'utiliser pour verification et avoir une batterie externe.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Zu Ihrer Information, wenn es für andere Wanderer verwendet werden kann, um mich nicht zu verlieren, benutze ich die App Maps.me. Kostenlos, funktioniert mit Satelliten, kein Netzwerk erforderlich. Fast alle Wanderwege sind da. Laden Sie einfach die Karten herunter, auf denen Sie sich befinden. Sie geht in alle Länder. Sie müssen nicht alle Wanderkarten kaufen. Dient auch als GPS-Auto-Fußgängerzug und Fahrrad. Ich lud die Spur der Via Alpina mit den Informationen der Stelle und nicht mehr pb der Richtung. Nur pb es verbraucht die Batterie ... es sollte nur zur Verifizierung verwendet werden und eine externe Batterie haben.
  • POPEYE GG - 13.06.18
    12 juillet 2017
    35ème et dernière étape pour cette année.
    Pas très intéressante, il faut bien l'avouer, car il y a des travaux sur le chemin. Le mieux aurait été que je suive la route pendant 4 à 5 kilomètres (à la sortie du pont env. 1 petit km après le Gastaus Karlsteg). Le chemin monte alors dans la forêt, et c'est ici plus sympa.
    En arrivant, je suis allé directement sur Mayrhofen, en laissant Finkenberg de côté, pour rejoindre le joli train touristique de la Zillertal qui mène à la vallée d'Innsbruck.
    A l'année prochaine!
    Automatische Übersetzung [Google]
    12. Juli 2017 35. und letzte Etappe für dieses Jahr. Nicht sehr interessant, es muss zugegeben werden, weil unterwegs gearbeitet wird. Es wäre besser gewesen, wenn ich der Straße 4 bis 5 Kilometer gefolgt wäre (am Ausgang der Brücke ca. 1 km nach Gastaus Karlsteg). Der Weg klettert dann in den Wald, und hier macht es mehr Spaß. Angekommen, fuhr ich direkt nach Mayrhofen, ließ Finkenberg beiseite und fuhr mit dem hübschen Zillertaler Touristenzug ins Innsbrucker Tal. Bis zum nächsten Jahr!
  • Eva - 30.07.17
    The Ginzling hiking path to Gasthaus Karlstag is partly gone due to an avalanche, you have to hike the road. The supermarket in Ginzling is permanently closed. Several people told me that there's a campsite in Ginzling, well there is not, but apparently it happens often that hikers camp near the information centre. I asked around and got a nice place near the music theatre thingy.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Der Ginzlinger Wanderweg zum Gasthaus Karlstag ist teilweise durch eine Lawine verschwunden, man muss die Straße wandern. Der Supermarkt in Ginzling ist dauerhaft geschlossen. Mehrere Leute sagten mir, dass es in Ginzling einen Campingplatz gibt, na ja, aber nicht, aber anscheinend passiert es oft, dass Wanderer in der Nähe des Informationszentrums campen. Ich fragte herum und bekam einen schönen Platz in der Nähe des Musiktheaters.
  • Dorian - 12.11.16
    If the weather is nice and you want a less boring day with far better views: Ginzling -> Gamsgrube [Georg-Herholz-Weg] -> Gamshutte [lunch: Specknodelsuppe] -> [Hermann-Hecht-Weg] Finkeberg. It's about 1,000m up and down, perhaps 3 hours up and 2 hours down along very well constructed trails.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Wenn das Wetter schön ist und Sie einen weniger langweiligen Tag mit weitaus besseren Aussichten wünschen: Ginzling -> Gamsgrube [Georg-Herholz-Weg] -> Gamshütte [Mittagessen: Specknodelsuppe] -> [Hermann-Hecht-Weg] Finkeberg. Es ist ungefähr 1.000m hoch und runter, vielleicht 3 Stunden hoch und 2 Stunden runter auf sehr gut ausgebauten Wegen.
  • Daniel - 26.09.16
    In Finkenberg, the Balthasarhof (nr 126) you will be welcomed with a schnapps. B&B €35pp. Recommended, I had dinner in nearby Hotel Eberl, where locals sang some beautiful authentic Jodl music.
    Automatische Übersetzung [Google]
    In Finkenberg, dem Balthasarhof (Nr. 126), werden Sie mit einem Schnaps begrüßt. B & B € 35 pp. Empfehlenswert, ich habe im nahe gelegenen Hotel Eberl zu Abend gegessen, wo die Einheimischen wunderschöne, authentische Jodl-Musik sangen.
  • berta - 02.08.14
    haben in finkenberg in der pension balthasarhof genächtigt. sehr angenehm, schöne große zimmer u gutes frühstück
  • Elisabeth - 24.12.12
    Pas de ravitaillement à Ginzling mais il y a tout ce qu'il faut à Finkenberg.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Kein Tanken Ginzling, aber es gibt alles, was Sie brauchen, um Finkenberg.
  • Jean-Louis GIRAUD - 29.03.12
    Etape déroutante s'il en est !
    L'itinéraire est court, trés court ...Mais c'est aussi un moment de respiration pour observer le travail des hommes et la descente du foin dans des pentes impossibles au dessous d'immenses lignes electriques car plus haut les barrages turbinent ...eux aussi !
    Pour autant je n'ai pas échappé à la pluie ...A FINKENBERG j'ai trouvé assez facilement un hotel :
    HOTEL DORNAUHOF
    Familie KROLL
    308 DORNAU / 6292 FINKENBERG
    Tel 00 43 (0)5285 62696
    email: info@dornauhof.at
    www.dornauhof.at
    Trés bon accueil et grande cordialité des propriètaires fidèles à la réputation de l'Autriche.Prix correct et buffet impressionnant mème pour un Via Alpiniste !
    Automatische Übersetzung [Google]
    Schritt verwirrend in der Tat! Die Strecke ist kurz, sehr kurz ... Aber es ist auch ein Moment des Atmens, die Arbeit der Männer auf zu beobachten und abseits der Pisten unmöglich Heu unter riesigen Stromleitungen wie oben Dämmen turbinent .. . auch! Bisher habe ich nicht den regen entkommen ... Ein FINKENBERG fand ich ein Hotel ganz einfach: Hotel Dornauhof Familie KROLL Dornau 308/6292 FINKENBERG Tel 00 43 (0) 5285 62696 E-Mail: info@dornauhof.at www.dornauhof.at Sehr willkommen und Herzlichkeit der Besitzer treu Österreich Ruf. Richtige und beeindruckenden Buffet Preis für Via meme Mountaineer!
Letzte Änderung : 15.12.19