Eigenen Wanderführer erstellen
Wegführung herunterladen
Qualität : sehr gut
GPX KML CSV
Lage
Slowenien


Bohinj, Bovec
Julijske Alpe
Triglavski narodni park
Legende   
Etappenziel (Etappen-anfang oder -ende)
Zwischenetappe (Übernachtungs-möglichkeit)
Gipfel
Pass
Stadt, Ort
Anderer Flurname

Verpflegung
Arzt
Apotheke
Bäckerei/ Lebensmittelladen
Haushaltswaren- / Sportgeschäft
Post
Bank / Geldautomat
Zug
Bus
Taxi
Zugang für den Privatverkehr

A Geteerte oder gepflasterte Straße
B Schotterstraße
C Saumweg
D Bergweg
E Gesicherter Weg (Seil, Leiter)
F Weglos

Wanderweg (breiter, nicht ausgesetzter Weg)
Bergweg (teilweise eng und ausgesetzt)
Alpiner Weg (drahtseilgesicherte oder besonders ausgesetzte Stelle, Firn, Blockhalde)
R12 Koča pri Triglavskih jezerih » Tržaška koča na Doliču
Wegkreuzung
  |   3h05   |   7.6 km   |   646 m   |   196 m

Auf dieser Etappe durchwandert man das Tal der Triglav Seen bis zum Ende. Obwohl der Weg im Talschluss die zwei höchstgelegenen Seen auslässt, können beide besucht werden. Über steile Felsrücken besteigt man den Berg Hribarice. Vor ihm befindet sich eine weite, vor allem im Winter von Tourenskigehern gern besuchte Hochebene. Im Tal wecken üppige Flora und Fauna die Aufmerksamkeit des Wanderers.

Zwischenziel Abschnitt
Name Dienstleistungen Information Markierung
Koča pri Triglavskih jezerih
1685 m
| D  2.4 km / 1h00
Jezero v Ledvici
1858 m
| D  3.3 km / 1h40
Preval Čez Hribarice
2334 m
| D  1.9 km / 0h25
Tržaška koča na Doliču
2134 m
Detaillierte Beschreibung des Wegverlaufs
Natur- und Kulturerbe
Andere Weitwanderwege und Varianten
Alm pri Jezeru, Pršivec (1671m): Von der Koča pri Triglavskih jezerih Hütte steigt man hoch zum Štapce Sattel. Man wandert über eine Hochebene mit zahlreichen Almhütten bis zur Koča na Planini pri Jezeru Hütte. Vom Berg Pršivec erblickt man die umliegenden Julischen Alpen und den darunterliegenden Bohinj See. Über die Ovčarija Alm und den Štapce Sattel kehrt man zur Hütte zurück.
Nützliche topografische Karten
  • Julijske Alpe, vzhodni del ~ Planinska zveza Slovenije (1 : 50 000)
  • Gorenjska ~ Geodetski zavod Slovenije (1 : 50 000)
  • Triglav ~ Planinska zveza Slovenije (1 : 25 000)
Nützliche Wanderführer
  • Slovenska planinska pot ~ Planinska zveza Slovenije (ISBN 961-6156-11-x)
  • Vodnik po Julijskih Alpah ~ Planinska zveza Slovenije (ISBN 961-6156-08-x)
  • Vodnik po planinskih postojankah v Sloveniji ~ Planinska zveza Slovenije (ISBN 961-6156-10-1)
Touristische Angebote
Kommentare

Geheimtipp oder Kritik? Geben Sie Ihren eigenen Kommentar zu dieser Etappe ab. Für allgemeinere Bemerkungen, nutzen Sie bitte die Funktion Kommentar der Seite Via Alpinisten am Wort.


max. 1000 Zeichen
Captcha picture
  • delbende - 02.11.16
    En octobre il y avait de la neige qui masquait les marques du parcours (dernière partie un peu raide parfois) intéret d'un GPS.
    Bruno et Véronique 10/2016
  • Tof - 27.06.14
    Dolicu fermé le 24/06. Accès périlleux au vu de la neige. Stop à Prehodavci et descente sur Trenta. Encore de nombreux névés sur barres rocheuses. Gardien de Prehodavci très sympa et de bon conseil.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Dolicu geschlossen 6.24. Zugang gefährlichen Schnee gesehen. Stop Prehodavci und Abstieg Trenta. Noch viele Schneefelder auf felsigen Bergrücken. Wache Prehodavci sehr freundlich und gut beraten.
  • Daniel - 20.10.11
    The Refuge Dolicu is in normal business (!), but has relatively few places. The friendly warden at the Refuge Jezerin will phone Dolicu to book your reservation!
    Behind the Jezerin Refuge there is a little water-well, the only one until Trenta! Fill up well! In Dolicu there was no streaming water at all, not even a little to wash yourself! A 1,5 liter bottle will cost 4 euro.
    Automatische Übersetzung [Google]
    The Refuge Dolicu ist im normalen Geschäftsverkehr (!), Hat aber relativ wenige Plätze. Das freundliche Wärter an der Refuge Jezerin wird telefonisch Dolicu um Ihre Reservierung buchen! Hinter dem Jezerin Refuge gibt es eine kleine Wasser-gut, das einzige, bis Trenta! Füllen Sie gut! In Dolicu gab es keine Streaming-Wasser, nicht einmal ein wenig, um sich zu waschen! A 1,5-Liter-Flasche kostet 4 Euro.
  • robert - 11.07.11
    En raison du mauvais temps et de l'enneigement on nous a conseillés de passer par le refuge Prehodavcih .De là un bon chemin descend vers Cez Dol et la Zadnjica puis Trenta
    Automatische Übersetzung [Google]
    Aufgrund des schlechten Wetters und Schnee wurde uns mitgeteilt, durch die Zuflucht Prehodavcih gehen. Darauf ein guter Weg hinunter zum Cez Dol und dann Zadnjica Trenta
  • vohi - 01.09.10
    R11 - R13 können evtl. zusammen absolviert werden...
  • vohi - 29.08.10
    seen sind relativ warm (gilt für ende august) und laden zu kurzem Badeerfrischungsvergnügen ein...
  • gonzom - 12.08.10
    "bed", not "bad" of course! :)))
    Automatische Übersetzung [Google]
    "Bett", nicht "schlecht" natürlich! :)))
  • gonzom - 12.08.10
    Koca na Dolicu is reconstructed and gives bad. I was drinking hot tea with lemon there two weeks ago.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Koca na Dolicu rekonstruiert wird und gibt schlecht. Ich trank heißen Tee mit Zitrone gibt vor zwei Wochen.
Letzte Änderung : 17.08.11