Eigenen Wanderführer erstellen
Wegführung herunterladen
Qualität : sehr gut
GPX KML CSV
Lage
Slowenien


Idrija
Idrijsko hribovje

Legende   
Etappenziel (Etappen-anfang oder -ende)
Zwischenetappe (Übernachtungs-möglichkeit)
Gipfel
Pass
Stadt, Ort
Anderer Flurname

Verpflegung
Arzt
Apotheke
Bäckerei/ Lebensmittelladen
Haushaltswaren- / Sportgeschäft
Post
Bank / Geldautomat
Zug
Bus
Taxi
Zugang für den Privatverkehr

A Geteerte oder gepflasterte Straße
B Schotterstraße
C Saumweg
D Bergweg
E Gesicherter Weg (Seil, Leiter)
F Weglos

Wanderweg (breiter, nicht ausgesetzter Weg)
Bergweg (teilweise eng und ausgesetzt)
Alpiner Weg (drahtseilgesicherte oder besonders ausgesetzte Stelle, Firn, Blockhalde)
R6 Črni vrh » Idrija
  |   2h10   |   11.9 km   |   129 m   |   407 m

Diese kurze und flache Etappe führt über das Bergland von Idrija, wo man gegen den Westen den weiten Trnovski Wald beobachten und die angenehme Unterschlupf der zu durchquerenden Wälder genießen kann. Der Weg wird mit einem steilen Abstieg nach Idrija abgeschlossen. Dies ist eine der ältesten slowenischen Städte, bekannt nach dem Quecksilberbergwerk, der Idrija Spitze und Klausen.

Zwischenziel Abschnitt
Name Dienstleistungen Information Markierung
Črni vrh
638 m
| C  1.8 km / 0h15
Predgriže
646 m
| B  3.6 km / 0h40
Idrijski log
652 m
| D  6.5 km / 1h15
Idrija
358 m
Detaillierte Beschreibung des Wegverlaufs
Natur- und Kulturerbe
Nützliche topografische Karten
  • Notranjski kras ~ Geodetski zavod Slovenije (1 : 50 000)
Kommentare

Geheimtipp oder Kritik? Geben Sie Ihren eigenen Kommentar zu dieser Etappe ab. Für allgemeinere Bemerkungen, nutzen Sie bitte die Funktion Kommentar der Seite Via Alpinisten am Wort.


max. 1000 Zeichen
  • Wanderin - 17.05.19
    Sehr günstiges regionales Essen in Idrija bei Pri Skafarju. Gute Busverbindung zwischen Idrija und Ljubljana. Von Idrija sind wir in 5 Tagen nach Triest gelaufen. Es war eine absolut wundervolle Tour!
  • POPEYE GG - 12.06.18
    12 juin 2017
    L'étape R6 étant trop courte, j'ai prolongé jusqu'à Idrsek (début de l'étape R7).
    Le Suisse Fabian me quitte à Idrija pour rejoindre Ljubljana, d'où il reprendra la Via Alpina plus loin). Après notre repas de midi commun, je repart donc seul dans une montée qui m'en fait baver sous la chaleur!
    J'ai trouver l'hébergement à l'auberge Fortuna (il fallait téléphoner, dur dur quand on ne parle pas le slovène, mon anglais et celui de mon hôte étant des plus succinct!). Il se trouve sur la hauteur avant de descendre sur Idrsek.
    Automatische Übersetzung [Google]
    12. Juni 2017 Da der Schritt R6 zu kurz ist, wurde ich auf Idrsek erweitert (Beginn von Schritt R7). Der Schweizer Fabian verlässt mich in Idrija nach Ljubljana, wo er die Via Alpina weiterführen wird. Nach unserem gemeinsamen Mittagessen lasse ich mich alleine in einer Steigung zurück, die mich in der Hitze sabbern lässt! Ich habe im Fortuna Hostel eine Unterkunft gefunden (Sie mussten hart anrufen, wenn Sie kein Slowenisch sprechen, mein Englisch und mein Gastgeber ist sehr knapp!). Er ist auf der Höhe, bevor er auf Idrsek absteigt.
  • Eva - 15.09.17
    Between Idrija and Idrijski Log the blazings don't fully match the GPS track, for as far as there are blazings. It's a mess, a lot of muddy forest roads, overgrown trails and cut down trees. I think the ice storm of three years ago and this bug that is killing trees kind of damaged this part of the forest.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Zwischen Idrija und Idrijski Log passen die Blazings nicht vollständig zum GPS-Track, sofern es Blazings gibt. Es ist ein Durcheinander, viele schlammige Waldwege, überwachsene Wege und Bäume. Ich denke, der Eissturm vor drei Jahren und dieser Käfer, der Bäume tötet, hat diesen Teil des Waldes beschädigt.
  • Klaus - 16.09.16
    Tour 13.09.2016 - 3:45h
    Direkt im Anschluss an die vorherige Tour ab 14:15 in Crni Vrh.
    Anfangs ohne GPS nicht zu findende Wegführung. Dann ca. 2h auf einer Asphaltstraße, ein Steilabstieg im Wald - bei dem man auf Grund von dichtem Buschwerk z.T. seine Füße nicht mehr sieht - und zum Schluss noch eine gute halbe Stunde entlang eines Bewässerungsgrabens in die ehem. Quecksilberstadt Idrija.

    Gostlina Pri Škafarju nahe des Hauptplatzes hat geschlossen, aber eine nette Nachbarin - die klöppelnd vor ihrem Laden sitzt - kann helfen: einfaches Zimmer für 35€ incl. Frühstück.
  • clemens - 18.09.15
    As this day of hiking is quite short and the next day quite long, I found an accomodation an additional 2 walking hours and 7 km from the City of Idrija. 50 m from the crossing of the trail (street) with the street downhill to Mokraska is the guesthouse Fortuna (0038640600811, kmechi.hram@siol.net, Idrsek 1A,Razpotje 5281,Sp.Idria) very nice and friendly
    family business with good food. It is not shown on the Via Alpina map, but deserves to be visited.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Da dieser Tag des Wanderns ist ziemlich kurz und am nächsten Tag ziemlich lang, ich fand eine Unterkunft eine zusätzliche 2 Stunden zu Fuß und 7 km von der Stadt Idrija. 50 m von der Kreuzung der Strecke (Straße) mit der Straße bergab bis Mokraska ist das Gästehaus Fortuna (0038640600811, kmechi.hram@siol.net, Idrsek 1A, Razpotje 5281, Sp.Idria) sehr nett und freundlich Familienunternehmen mit guten Lebensmittel. Es ist nicht auf der Via Alpina Karte angezeigt, aber verdient, besichtigt werden.
  • Mountain Girl - 21.10.13
    At Idriski Log junction, turn L on asphalt road, then R after ~30m. onto what looks like a private driveway. (A badly-faded marker can be discerned on the rock wall.) Trail continues beyond the driveway into the woods. Watch for a Husky dog kennel on your left to be sure you're on the right track!
    Automatische Übersetzung [Google]
    Biegen Sie an Idriski Log-Kreuzung L auf Asphaltstraße, dann R nach ca. 30m. auf was sieht aus wie eine Private Auffahrt. (Eine stark verblasste Markierung ist auf die Felswand erkennbar.) Weiter geht über die Einfahrt in den Wald. Achten Sie auf eine Husky Hundehütte auf der linken Seite sicher sein, du bist auf dem richtigen Weg
  • Andrea - 31.05.13
    In Idrija enjoy a traditionional chinese massage & foot reflexology: Salon Kitajske Masaze Gini, Kosovelova ul. 17 (close to Gostisce Barbara) Tel. 041 456 478. Probably your hosts can make an appointment, as the lady is not speaking English or German.
    Automatische Übersetzung [Google]
    In Idrija genießen traditionional chinesische Massage & Fußreflexzonenmassage: Salon Kitajske Masaze Gini, Kosovelova ul. 17 (nahe Gostisce Barbara) Tel. 041 456 478. Wahrscheinlich Ihren Gastgebern können Sie einen Termin, da die Dame nicht spricht Deutsch oder Englisch.
  • Henk - 27.04.13
    From Črni Vrh onwards, the trailblazes get worn. The gpx track from this website is excellent and will save you time and trouble.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Von Črni Vrh ab, bekommen die trailblazes getragen. Die GPX Track von dieser Website ist ausgezeichnet und spart Ihnen Zeit und Ärger.
  • Mountain Girl - 16.10.12
    "Gostisce Barbara" is another nice option in Idrija. Great ethnic food, comfortable rooms.
    Automatische Übersetzung [Google]
    "Gostisce Barbara" ist eine weitere nette Option in Idrija. Große ethnic food, komfortable Zimmer.
  • Daniel - 20.10.11
    IMPORTANT: If you walk the reverse direction, from Idrija to Crni Vrg, note that the footbridge near lake Divje is closed! There is an alternative footbridge about 1 km north. From Idrija, following the former railway, by the little guard-house go down and cross that footbridge. (Be careful: this bridge is very unsafe too!) From there, follow the east-bank past lake Divje. Some 100's of meters after, the track suddenly goes sharp left uphill.

    Lots of B&B downtown in Idrija. The Dutch will like to stay in the Pizzeria, which is Kut.
    Automatische Übersetzung [Google]
    WICHTIG: Wenn Sie die umgekehrte Richtung gehen, von Idrija zu Crni VRG, beachten Sie, dass der Steg am See Divje geschlossen ist! Es gibt eine Alternative Fußgängerbrücke etwa 1 km nördlich. Von Idrija, nach der ehemaligen Bahntrasse, die von der kleinen Wache hinunter und überqueren diese Brücke. (Achtung: Diese Brücke ist sehr unsicher auch!) Von dort folgen die Ost-Ufer vorbei am Divje. Einige 100 von Meter nach, die Strecke wird plötzlich scharf links bergauf. Viele B & B Innenstadt in Idrija. Die Niederländer werden gerne in der Pizzeria, die Kut ist zu bleiben.
  • Alpinisten - 07.09.11
    In Idria wegen Unterkunft an die Touristeninformation wenden, man kommt direkt dort vorbei. Die Apartma Andrea liegen weit außerhalb und sind nur mit dem Bus erreichbar.Wir möchten die Apartma "Na Starmu Placa" empfehlen (Tel.00386 31 603 333)
  • Apartma Rožica - 13.07.11
    Apartma Rožica lies in the city centre of town Idrija and offers affordable accomodation with breakfast in rooms with air-conditioning, mini-bar, 24/7 Wifi high-speed Internet access and cooking facilities. The Family informs you about local sights, dishes and possibilities. Warmly recommended to all long-distance hikers going across Via Alpina!
    Automatische Übersetzung [Google]
    Apartma Rožica liegt in der Innenstadt der Stadt Idrija und bietet eine günstige Unterkunft mit Frühstück in Zimmern mit Klimaanlage, Mini-Bar, 24/7 Wifi High-Speed-Internet-Zugang und Kochgelegenheiten. Die Familie informiert Sie über lokale Sehenswürdigkeiten, Geschirr und Möglichkeiten. Herzlich zu allen Langstrecken-Wanderer in Via Alpina empfohlen!
  • Jean-Luc - 26.04.10
    A noter à Idrija, le bar XXX et son accès internet (proche de la gare routière)
    Automatische Übersetzung [Google]
    Ein Hinweis in Idrija, die XXX Bar und Internetzugang (in der Nähe des Bahnhofs)
  • miriam - 04.09.09
    Idrija Wer nach einer kostengünstigen Unterkunft mit Frühstück und Kochmöglichkeit sucht, ist in der Jugendherberge gut aufgehoben.
    Link: http://www.hihostels.com/dba/hostels-Jugendherbergen-Idrija---Youth-Hostel-Idrija-092534.de.htm
Letzte Änderung : 14.01.13