Eigenen Wanderführer erstellen
Wegführung herunterladen
Qualität : sehr gut
GPX KML CSV
Lage
Italien / Slowenien
FRIULI VENEZIA GIULIA
TRIESTE
Trieste, Hrpelje - Kozina, Sežana, Divača
Notranjski kras

Legende   
Etappenziel (Etappen-anfang oder -ende)
Zwischenetappe (Übernachtungs-möglichkeit)
Gipfel
Pass
Stadt, Ort
Anderer Flurname

Verpflegung
Arzt
Apotheke
Bäckerei/ Lebensmittelladen
Haushaltswaren- / Sportgeschäft
Post
Bank / Geldautomat
Zug
Bus
Taxi
Zugang für den Privatverkehr

A Geteerte oder gepflasterte Straße
B Schotterstraße
C Saumweg
D Bergweg
E Gesicherter Weg (Seil, Leiter)
F Weglos

Wanderweg (breiter, nicht ausgesetzter Weg)
Bergweg (teilweise eng und ausgesetzt)
Alpiner Weg (drahtseilgesicherte oder besonders ausgesetzte Stelle, Firn, Blockhalde)
R2 Rifugio Premuda » Matavun (Divača)
Wegkreuzung
  |   6h30   |   25.7 km   |   614 m   |   340 m

Von der Premuda Hütte durchquert man das Rosandra Tal bis Draga S. Elia und Pese, an der Grenze zwischen Italien und Slowenien. Man geht auf slowenischer Seite der Grenze entlang bis zum Berg Kokoš, dann bergab nach Lipica, berühmt für die eleganten weißen Hengste, die Lipizzaner. Weiter durch den Karst, mit typischen weiten Gebieten von Karstdepressionen und günstigen klimatischen Bedingungen.

Zwischenziel Abschnitt
Name Dienstleistungen Information Markierung
Rifugio Premuda
82 m
|   2 km / 0h40
Draga S. Elia
341 m
|   1 km / 0h20
Pese
472 m
|   1 km / 0h20
Pesek
465 m
| B  5.4 km / 2h00
Planinska koča na Kokoši
669 m
| B  4.6 km / 1h00
Lipica
410 m
| C  5.6 km / 1h00
Lokev
459 m
| C  6.1 km / 1h10
Matavun (Divača)
417 m
Detaillierte Beschreibung des Wegverlaufs
Natur- und Kulturerbe
Andere Weitwanderwege und Varianten
Verbindung mit dem Gelben Weg der Via Alpina, der von der Premuda Hütte durch das Rosandra Tal führt, auf den Monte Stena und weiter nach S. Lorenzo und Villa Opicina.
Nützliche topografische Karten
  • 047 ~ Tabacco (1:25000)
  • Primorje in Kras ~ Geodetski zavod Slovenije (1 : 50 000)
Nützliche Wanderführer
  • Carso Triestino ~ Edizioni Lint Trieste (ISBN 88.85083.24.2)
  • Il Carso della Grande Guerra - Le trincee raccontano - vol. I ~ Edizioni Lint Trieste (ISBN )
Kommentare

Geheimtipp oder Kritik? Geben Sie Ihren eigenen Kommentar zu dieser Etappe ab. Für allgemeinere Bemerkungen, nutzen Sie bitte die Funktion Kommentar der Seite Via Alpinisten am Wort.


max. 1000 Zeichen
  • Pedro57 - 21.06.19
    Pr'Vncki in Matuvan has changed name to Hotel Skrla in the same building. Excellent clean hostel run by an exceptionally nice ypung man and has now opened a campsite on the property.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Pr'Vncki in Matuvan wurde im selben Gebäude in Hotel Skrla umbenannt. Ausgezeichnetes, sauberes Hostel, das von einem außergewöhnlich netten Ypung-Mann geführt wird und jetzt einen Campingplatz auf dem Grundstück eröffnet hat.
  • Pedro57 - 21.06.19
    We have found the comments here very useful and decided to join in. We followed "Popeye's" advice and took the bus (51 or39) to Basovizza and walked to Lokev. Having previously walked the GR5 and GR10, we find an easy couple of days is good to start. On previous walks, I have purchased Viewranger maps but this time we are using (free) maps.me open street map and the KML file on this site downloads straight onto it. The downside is that there are no contours but accommodation can be booked directly from the site. Marking is there but often not at intersections so the above tool is great. Lokev has several Gostilinas, Muha is fine, as stated by others.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Wir fanden die Kommentare hier sehr nützlich und beschlossen mitzumachen. Wir folgten "Popeyes" Ratschlägen und nahmen den Bus (51 oder 39) nach Basovizza und gingen nach Lokev. Nachdem wir vorher den GR5 und den GR10 gelaufen sind, finden wir, dass ein paar einfache Tage gut sind, um anzufangen. Bei früheren Wanderungen habe ich Viewranger-Karten gekauft, diesmal verwenden wir jedoch (kostenlose) maps.me-Straßenkarten und laden die KML-Datei auf dieser Site direkt herunter. Der Nachteil ist, dass es keine Konturen gibt, die Unterkunft jedoch direkt vor Ort gebucht werden kann. Die Markierung befindet sich dort, aber oft nicht an Kreuzungen. Daher ist das obige Tool großartig. Lokev hat mehrere Gostilinas, Muha ist in Ordnung, wie von anderen angegeben.
  • Wanderin - 17.05.19
    Die Strecke zwischen Krvavi Potok und Pesek ist absolut ätzend und gefährlich an der kurvigen Straße ohne Gehweg. Wir haben uns gefragt, warum die Strecke hier über den Grenzübergang geführt wird, anstatt z. B. über Grozzana. Wir sind das aber nicht gelaufen, sodass ich die Alternative nicht bewerten kann.
  • POPEYE GG - 12.06.18
    8 juin 2017
    Je suis parti directement du centre de Trieste par le bus 51 jusqu'à Basovizza, en en direction du centre de recherche "Aera Di Ricerca" et ai pris la route SP10 puis 205 pour retrouver le chemin de la Via alpina à Lipica; intérêt: éviter la montée dans la ville. Arrivé à proximité de Matavun, j'ai visité la grotte de Skocjan reconnues par l'Unesco: à visiter absolument! Il y a même des casiers fermant à clé où j'ai pu poser mon sac-à-dos pendant la visite!
    Automatische Übersetzung [Google]
    8. Juni 2017 Ich bin direkt vom Zentrum von Triest mit dem Bus 51 nach Basovizza in Richtung Forschungszentrum "Aera Di Ricerca" gefahren und habe die Straße SP10 und dann 205 genommen, um den Weg der Via Alpina in Lipica zu finden ; Interesse: Vermeiden Sie den Aufstieg in der Stadt. In Matavun angekommen, besuchte ich die von der UNESCO anerkannte Höhle von Skocjan: absolut zu besuchen! Es gibt sogar abschließbare Schließfächer, in denen ich während des Besuchs meinen Rucksack verstauen konnte!
  • Sophia - 23.09.16
    @Klaus
    Mehrere Unterkünfte in Matavun vorhanden. Haben dort 50€ für ein Doppelzimmer gezahlt.
  • Klaus - 11.09.16
    Und am Ende der Etappe ist die Gostilna Muha direkt an der Hauptstraße in Lokev - in Matavun gibt es keine Unterkunft - zu empfehlen: Sauberes, relativ modernes Zimmer für 30€ und im Biergarten am Wochenende reichlich Essensauswahl in sehr guter Qualität, die man sich auch in der Küche aussuchen kann. Und Morgens ist ein englisches Gespräch über Gott und die Welt mit dem Padrone bei Ham&Eggs möglich.
  • Klaus - 11.09.16
    7:02 mit dem Zug ab Göttingen über Venedig nach Trieste. Dank dem gebuchten B&B InValle - 200m vom Startpunkt der 2. Etappe entfernt - wusste ich vom Bus 40, der mich um 21:30 fast vor der sehr empfehlenswerten Unterkunft absetzte.
    Der erste Teil der Etappe zieht sich sehr schön im karstigen Rosandratal hoch und auch der Ausblick vom Kokos - die gute dortigen Gnoccis gibt's leider nur am Wochenende - ist nicht von schlechten Eltern.
    Ich habe es erst 2 Tage später begriffen, dass man der Ausschilderung Aufmerksamkeit schenken muss, da häufig kleine Wege abzweigen, die man erstmal nicht wahrnimmt. Auch deshalb habe ich mit meinen 12 kg auf dem Buckel für die Etappe ca. 7 Stunden gebraucht.
  • Regina - 01.08.15
    Wanderung in umgekehrter Richtung: Abstecher zur Stud Farm in Lipica für Interessierte lohnenswert (stündlich Führungen -Dauer 1h, Kosten 2015: 12€). Mit dem Abstecher kann es sinnvoll sein, die Etappe R3 bis nach Lokev zu verlängern und die Etappe R2 um 6km zu verkürzen. Damit bleibt ausreichend Zeit für die Farmbesichtigung.
  • Brigitte Duquesnay - 17.09.14
    N'ayant pas pu nous entrainer avant notre départ, nous avons décidé de commencer à Premuda et de faire étape à Lipica. Très bonne introduction. La descente de Kokos à Lipica est très glissante par temps humide.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Nachdem es nicht gelungen, uns zu trainieren, bevor wir links, beschlossen wir, Premuda zu starten und in Lipica Schritt. Großartige Einführung. Der Abstieg von Kokos Lipica ist sehr rutschig bei Nässe.
  • Caterina gregorio - 11.06.14
    Our B&B is just few hundreds metres from Rifugio Premuda. We are open all days of the week for anyone who wants to stay for the night ! Breakfast , wi-fi and private bathroom included in the price ! Booking the room in advance is strongly recommanded since we have got just one room ( max 3 people) . For more info visit our site: www.invalle.com or our facebook page www.Facebook.com\bebinvalle
    Automatische Übersetzung [Google]
    Unser B & B ist nur wenige hundert Meter vom Rifugio Premuda. Wir sind offen alle Tage der Woche für alle, die für die Nacht bleiben will! Frühstück, Wi-Fi und ein eigenes Bad im Preis inbegriffen! Buchung der Zimmer im Voraus wird dringend unverbindliche da wir nur ein Zimmer (max 3 Personen) bekam. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website: www.invalle.com oder unserer Facebook-Seite www.Facebook.com \ bebinvalle
  • Mountain Girl - 21.10.13
    Take a sharp L immediately after RR trestle beyond Draga. This is Trail 17, even though marker isn't numbered here (no VA sign either).
    If you miss this turn, fear not: continue on RR track, passing old Sant Elia RR station, cross border & take next L uphill. This will take you up to hamlet of Michele. Follow the paved road to highway, near gas station, where VA is rejoined. Note: If you follow Option 1, turn R on reaching highway. You will need to walk ~1km on this busy road, crossing border into Slovenia, then watch for gas station on left and VA trail marker.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Werfen Sie einen scharfen L unmittelbar nach RR Bock über Draga. Dies ist Trail 17, obwohl Marker ist hier nicht nummeriert (kein VA melden Sie entweder). Wenn Sie diese Ausfahrt verpassen, fürchtet euch nicht weiter auf RR Spur, vorbei an alten Sant Elia, Bahnhof grenzüberschreitenden und im nächsten L bergauf. Dies bringt Sie bis zum Weiler von Michele. Folgen Sie der asphaltierten Straße auf der Autobahn, in der Nähe der Tankstelle, wo VA versetzte. Hinweis: Wenn Sie Option 1 folgen, biegen R bei Erreichen Autobahn. Sie müssen zu Fuß ~ 1km auf dieser stark befahrenen Straße, überqueren Grenze nach Slowenien, dann achten Sie auf Tankstelle links und VA Wegweiser.
  • John from Bath - 21.05.13
    The Kokos refuge is open weekends only. If you are using the Kartografija Via Alpina map, this shows 2 routes between Kokos and the stone quarry E of Lipica. If you go to the border crossing, then to the original entrance gate to the Lipica estate (behind the petrol station), there is a private notice. If you then walk down the old drive, there is a security guard at the first buildings who will direct you to go round the road which circles the two hotels to the public road. The paint markings and signs are met again at the stone quarry.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Die Kokos Zuflucht ist nur an Wochenenden geöffnet. Wenn Sie die Kartografija Via Alpina Karte sind, zeigt dieses 2 Routen zwischen Kokos und Steinbruch E von Lipica. Wenn Sie an den Grenzübergang zu gehen, dann auf die ursprüngliche Eingangstor zum Anwesen Lipica (hinter der Tankstelle), gibt es eine private Mitteilung. Wenn Sie dann das alte Laufwerk hinunter, gibt es einen Wachmann in der ersten Gebäude, die Sie direkt an der Straße, die rund um die beiden Hotels an das öffentliche Straßen Kreise gehen. Die Farbmarkierungen und Schilder sind wieder an der Steinbruch traf.
  • Henk - 20.04.13
    Good news: The trail between Muggia and Premuda is now clearly way marked. Follow red-white (CAI 1) or blue-white (Alpe Adria Trail)
    Automatische Übersetzung [Google]
    Gute Nachrichten: Der Weg zwischen Muggia und Premuda ist nun klar Weise markiert. Folgen rot-weiß (CAI 1) oder blau-weiß (Alpe Adria Trail)
  • Mountain Girl - 22.12.12
    My general advice for hiking through Slovenia: get a good local map and be vigilant for the red & white trail markings and/or place name signs. Via Alpina follows Trail # 1 through Slovenia, and trail markings DO exist, but are often faded, tiny, or obscured by brush. (It’s a bit like an archeological expedition!) If you haven’t seen any trail markings for a while, you’re probably going the wrong way. Enjoy the experience—it’s a beautiful country!
    Automatische Übersetzung [Google]
    Meine allgemeine Beratung für Wanderungen durch Slowenien: eine gute lokale Karte und für die red & white trail Markierungen und / oder Ortstafeln wachsam sein. Via Alpina folgt Trail Nr. 1 durch Slowenien und Wegmarkierungen nicht existieren, sind aber oft ausgeblendet, winzig, oder verdeckt mit dem Pinsel. (Es ist ein bisschen wie eine archäologische Expedition!) Wenn Sie keine Wegmarkierungen für eine Weile nicht gesehen haben, sind Sie wahrscheinlich auf dem falschen Weg. Genießen Sie das Erlebnis-es ist ein schönes Land
  • Elisabeth - 17.11.12
    "Refuge" de Kokos fermé en semaine. Balisage assez confus autour de Lipica (plusieurs sentiers ont le même balisage rouge et blanc. Pas d'indications aux croisements.
    Automatische Übersetzung [Google]
    "Refuge" von Kokos geschlossen an Wochentagen. Markup ziemlich über Lipica (mehrere Pfade haben die gleichen roten und weißen Markierungen. Keine Hinweise an Kreuzungen verwirrt.
  • National secretariat - Slovenia - 21.09.12
    To avoid any problems, be careful when folowing Via Alpina after the hut on Kokoš. Go straight over the yard and find the path. Do not follow the path to the Lipica border crossing!
    Automatische Übersetzung [Google]
    Um Probleme zu vermeiden, seien Sie vorsichtig, wenn Folowing Via Alpina nach der Hütte auf Kokoš. Fahren Sie geradeaus über den Hof und den Weg finden. Folgen Sie nicht den Pfad zu dem Lipica Grenzübergang
  • Mountain Girl - 30.10.11
    The refuge at the top of Kokos opened WEEKENDS ONLY in June 2011. (I'm not sure about the high season.) It offers food and a simple dorm.
    Hotel Klub at the Lipica Stud Farm offers affordable rooms in a bucolic setting. I loved staying here! The higher-priced hotel next door provides food and draft beer: Enjoyed my first taste of Slovenian beer, "Lasko" on tap. A sublime experience.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Die Hütte an der Spitze der Kokos geöffnet nur an den Wochenenden im Juni 2011. (Ich bin nicht sicher über die Hochsaison.) Es bietet Speisen und eine einfache Wohnheim. Hotel Klub im Gestüt Lipica bietet günstige Zimmer in einer ländlichen Umgebung. I loved staying here! Die teureren Hotel nebenan bietet Nahrung und Bier vom Fass: Habe meinen ersten Geschmack des slowenischen Bier, "Lasko" on tap. Eine erhabene Erfahrung.
  • Daniel - 20.10.11
    The refuge at Kokos offer no accommodation. You can stay at Lokev (Good, 3 beautiful apartments funded by the EU) opposite the new Tourist Office, and at Ledenica.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Die Zuflucht in Kokos bieten keine Unterkunft. Sie können sich Lokev (Gut, 3 schöne Wohnungen von der EU finanziert) gegenüber der neuen Tourist Office zu bleiben, und Ledenica.
  • Alpinisten - 27.09.11
    Es gibt seit Sommer 2011 eine sehr schöne neue Übernachtungsmöglichkeit auf einer Farm kurz vor Matavun: "Domacija Vrbin", Kcice-Pared 25, 6215 Divaca, Tel.: +386(0)5 763 10 65, GSM: 040 601 651, 041 473 905, e-mail:vrbin@volja.net; liegt direkt am Weg! Wir haben in Matavun übernachtet in Pr`vncki, ganz toll, muß man aber unbedingt reservieren.
  • WestCoastHikers - 06.09.10
    When descending from Kokos, contrary to the instructions on this site, do not follow the path to the Lipica border crossing. The road from there to Lipica is blocked by a gate and you will be forced to walk along the highway to Skibini.

    I believe there is a path from the back of the mountain hut down to Skibini.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Beim Abstieg vom Kokos, entgegen den Anweisungen auf dieser Seite, folgen Sie nicht den Pfad zu dem Lipica Grenzübergang. Der Weg von dort nach Lipica ist mit einem Tor blockiert und Sie werden gezwungen, sich entlang der Autobahn nach Skibini gehen werden. Ich glaube, es ist ein Weg von der Rückseite der Hütte bis Skibini.
  • vohi - 01.09.10
    Wege sind ab hier immer schlechter ausgeschildert..
  • ROUSSELLE - 06.01.10
    A Matavun même, possibilité d'hébergement à l'auberge Pr'VNCKI
    Automatische Übersetzung [Google]
    A Matavun auch Übernachtungsmöglichkeiten im Gasthaus Pr'Vncki
  • ROUSSELLE - 06.01.10
    à Lipica, ne pas entrer dans le domaine des Haras mais partir vers Velenica et Lokev
    Automatische Übersetzung [Google]
    Lipica, geben Sie nicht das Feld, sondern aus Stud Velenica und Lokev
  • ROUSSELLE - 06.01.10
    Possibilité de logement à Draga Sant'Elia : Hôtel Locanda Mario 22 San Dorligo delle Valle 34018 Italie Tél.: 0039 40228193 Bon rapport qualité prix pour la 1/2Pension
    Automatische Übersetzung [Google]
    Möglichkeit der Unterbringung Draga Sant'Elia: Hotel Locanda Mario 22 San Dorligo delle Valle 34018 Italien Tel:. 0.039 40.228.193 Good value for 1/2Pension
  • miriam - 04.09.09
    empfehlenswerte Übernachtungsmöglichkeit: http://www.sloveniaholidays.com/deu/zimmer-pr-vncki . Das sympathische und hilfsbereite junge Gastgeberpaar gab uns interessante Wandertips in der Umgebung und ein herrlich liebevoll hergerichtetes Frühstück :) Dazu Hängematten im Garten und interessante Gespräche mit den GastgeberInnen Ervin und Tamara.
Letzte Änderung : 14.06.14