Eigenen Wanderführer erstellen
Wegführung herunterladen
Qualität : grob
GPX KML CSV
Lage
Italien
FRIULI VENEZIA GIULIA
TRIESTE
MUGGIA
Val Rosandra
Riserva Naturale della Val Rosandra
Legende   
Etappenziel (Etappen-anfang oder -ende)
Zwischenetappe (Übernachtungs-möglichkeit)
Gipfel
Pass
Stadt, Ort
Anderer Flurname

Verpflegung
Arzt
Apotheke
Bäckerei/ Lebensmittelladen
Haushaltswaren- / Sportgeschäft
Post
Bank / Geldautomat
Zug
Bus
Taxi
Zugang für den Privatverkehr

A Geteerte oder gepflasterte Straße
B Schotterstraße
C Saumweg
D Bergweg
E Gesicherter Weg (Seil, Leiter)
F Weglos

Wanderweg (breiter, nicht ausgesetzter Weg)
Bergweg (teilweise eng und ausgesetzt)
Alpiner Weg (drahtseilgesicherte oder besonders ausgesetzte Stelle, Firn, Blockhalde)
R1 Muggia (Trieste) » Rifugio Premuda
Wegkreuzung
  |   5h00   |   14.1 km   |   138 m   |   46 m

Der Weg beginnt auf der Piazza Marconi in Muggia, bergauf durch das Dorf Santa Barbara und auf dem Weg 1 in Richtung Rabuiese und des Vignano Waldes, dann bergab durch das Tal des Rio Ospo. Wiederaufstieg nach Caresana, San Dorligo della Valle und zur Premuda Hütte.

Zwischenziel Abschnitt
Name Dienstleistungen Information Markierung
Muggia (Trieste)
6 m
|   14.1 km / 5h00
Rifugio Premuda
82 m
Detaillierte Beschreibung des Wegverlaufs
Natur- und Kulturerbe
Nützliche topografische Karten
  • 047 ~ Tabacco (1:25000)
Nützliche Wanderführer
  • Carso Triestino ~ Edizioni Lint Trieste (ISBN 88.85083.24.2)
  • Il Carso della Grande Guerra - Le trincee raccontano - vol. I ~ Edizioni Lint Trieste (ISBN )
Kommentare

Geheimtipp oder Kritik? Geben Sie Ihren eigenen Kommentar zu dieser Etappe ab. Für allgemeinere Bemerkungen, nutzen Sie bitte die Funktion Kommentar der Seite Via Alpinisten am Wort.


max. 1000 Zeichen
  • Barbara/Peter - 14.07.18
    Nächtigung im Refugio Premuda nicht möglich. Aber gleich dahinter "Bed and breakfast" - sehr nette Bewirtung und Zimmer mit Dusche
  • Chantal Tentorini - 24.09.15
    En effet, les traces gpx du premier jour données par John sont excellentes. Aucune erreur de parcours le premier jour!
    Automatische Übersetzung [Google]
    Tatsächlich sind GPX Spuren des ersten Tages von John gegeben ausgezeichnet. Kein Fehler natürlich am ersten Tag!
  • Regina - 01.08.15
    Wanderung in umgekehrter Richtung: Der Weg nach Muggia ist in der Tat nicht ganz so einfach zu finden. Bin ab dem Refugio Premunda zuerst dem blau weißen Kreis gefolgt (in den Ort und dort dann links abgebogen) und ab dann dem Alpe Adria Trail nach Muggia. Das war relativ gut ausgeschildert und war gut zu begehen.
  • Brigitte Duquesnay - 29.07.14
    Thank you John (22/07/2014)for the GPS data. We begin to walk at the end of August and we worried about this part of the route...
    Automatische Übersetzung [Google]
    Danke John (22/07/2014) für den GPS-Daten. Wir fangen an, an der Ende August gehen und wir über diesen Teil der Strecke besorgt ...
  • Brigitte Duquesnay - 29.07.14
    Thank you John (22/07/2014)for the GPS data. We begin to walk at the end of August and we worried about this part of the route...
    Automatische Übersetzung [Google]
    Danke John (22/07/2014) für den GPS-Daten. Wir fangen an, an der Ende August gehen und wir über diesen Teil der Strecke besorgt ...
  • John - 22.07.14
    There is MUCH better GPS data available for this part of the route on Waymarked Trails. You can download an accurate GPX track here: http://hiking.waymarkedtrails.org/nl/?zoom=17&lat=45.60331&lon=13.76494&hill=0#routes / There is also GPX data available for the other parts of the Via Alpina! Enjoy
    Automatische Übersetzung [Google]
    Es ist viel besser, GPS-Daten für diesen Teil der Route auf markierten Wegen zur Verfügung. Sie können eine genaue GPX Track hier herunterladen: http://hiking.waymarkedtrails.org/nl/?zoom=17&lat=45.60331&lon=13.76494&hill=0#routes / Es gibt auch GPX-Daten verfügbar für die anderen Teile der Via Alpina ! Genießen
  • Caterina Gregorio - 11.06.14
    Our B&B is just few hundreds metres from Rifugio Premuda. We are open all days of the week for anyone who wants to stay for the night ! Breakfast , wi-fi and private bathroom included in the price ! Booking the room in advance is strongly recommanded since we have got just one room ( max 3 people) . For more info visit our site: www.invalle.com or our facebook page www.Facebook.com\bebinvalle
    Automatische Übersetzung [Google]
    Unser B & B ist nur wenige hundert Meter vom Rifugio Premuda. Wir sind offen alle Tage der Woche für alle, die für die Nacht bleiben will! Frühstück, Wi-Fi und ein eigenes Bad im Preis inbegriffen! Buchung der Zimmer im Voraus wird dringend unverbindliche da wir nur ein Zimmer (max 3 Personen) bekam. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website: www.invalle.com oder unserer Facebook-Seite www.Facebook.com \ bebinvalle
  • Paul - 06.08.13
    The trail is really bad marked on the first two days. You can expect hours of looking for signs, checking your map and asking people (who, by the way have never heard of any "via alpina").
    Very disappointing all in all. Don´t just follow the blue/white marks, they don´t necessarily lead to a prepared trail. Following those signs we walked for 4h longer than expected on the first day.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Der Trail ist wirklich schlecht auf den ersten beiden Tagen gekennzeichnet. Sie können Stunden auf der Suche nach Zeichen, überprüfen Ihre Karte und fragte die Menschen erwarten (, die übrigens noch nie von gehört jeder "via Alpina"). Alles in allem sehr enttäuschend. Don´t Folgen Sie einfach die blau/weiss-Marken sie zwangsläufig dazu führen, dass eine präparierte Spur Don´t. Diese Beschilderung gingen wir für 4 Stunden länger als erwartet, am ersten Tag.
  • Andrea - 27.05.13
    Take the ship from Trieste to Muggia! It takes only 30 min, cost is 4€. Timetable see: http://www.triestetrasporti.it/index.php?trieste-muggia-giornaliera-annuale
    Automatische Übersetzung [Google]
    Nehmen Sie das Schiff von Triest nach Muggia! Es dauert nur 30 Minuten, sind die Kosten 4 €. Fahrplan siehe: http://www.triestetrasporti.it/index.php?trieste-muggia-giornaliera-annuale
  • John from Bath - 21.05.13
    The directions are poor for the first stage and a half. Bus 20 takes you from Trieste to Muggia (supermarket here). Get a street map of Muggia, look for via Colarich where the paint marks start, then right up via di Santa Barbara, looking for steps up into the village on R. Take village street up to church (tap). Path starts just below church.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Die Richtungen sind für die erste Stufe und eine Hälfte schlecht. Bus 20 bringt Sie von Triest nach Muggia (Supermarkt hier). Holen Sie sich einen Stadtplan von Muggia, für über Colarich schauen, wo die Farbmarkierungen starten, dann rechts bis über di Santa Barbara, sucht Schritte bis ins Dorf auf R. Nehmen Dorfstraße bis zur Kirche (tap). Pfad beginnt knapp unterhalb der Kirche.
  • Henk - 21.04.13
    The path is now well marked. You will find different trail names, being the same route: Traversata Muggesana, CAI 1, Alpe Adria Trail. If sleeping in Rifugio Premuda is not possible, you can continue the VA for 1 hour till Pese where there is a modern hotel.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Der Weg ist nun gut markiert. Hier finden Sie verschiedene trail Namen, die gleich Strecke: Traversata Muggesana, CAI 1, Alpe Adria Trail. Wenn Schlafen im Rifugio Premuda nicht möglich ist, können Sie die VA für 1 Stunde weiter bis Pese, wo es ist ein modernes Hotel.
  • Mountain Girl - 22.12.12
    You will be following the "Traversata Muggesana" from Muggia. More people have heard of this path (when you stop to ask for directions, which you invariably will) than have heard of Via Alpina.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Sie werden nach dem "Traversata Muggesana" von Muggia. Mehr Menschen haben von diesem Weg gehört (wenn man nach dem Weg fragen zu stoppen, die Sie immer wird), als habe der Via Alpina gehört.
  • Elisabeth - 12.11.12
    Pas de mise à jour en 2012 du topo-guide R1 : le départ n'est pas au château de Muggia et de toute façon il n'y a pas de balisage au départ... et ensuite si peu ! A l'entrée de Dolina, cela manque vraiment. On devrait préciser que le "refuge" Premuda n'est pas un refuge !!
    Automatische Übersetzung [Google]
    Kein Update im Jahr 2012 Ratgeber R1: Die Abfahrt ist nicht die Burg von Muggia und trotzdem gibt es keine Beschilderung am Anfang ... und dann so etwas! Am Eingang des Dolina, wirklich vermissen. Wir weisen darauf hin, dass die "safe haven" Premuda nicht ist ein Refugium!
  • Mountain Girl - 04.06.12
    "Rooms" in Bagnoli della Rosandra: "Camere Alpi", Gabriella Zerjal, cell: 33 817 51279, home: 040228438. Rooms are located in Bagnoli central square, about a 5 min. walk before you get to Refuge Premuda. Gabriella is a wonderful hostess. Bagnoli has a supermarket, pizzaria & fresh fish place.
    Automatische Übersetzung [Google]
    "Rooms" in Bagnoli della Rosandra: "Camere Alpi", Gabriella Žerjal, cell: 33 817 5127 9, home: 040228438. Die Zimmer sind in Bagnoli zentralen Platzes, ca. 5 min. gehen, bevor Sie Refuge Premuda bekommen. Gabriella ist eine wunderbare Gastgeberin. Bagnoli hat einen Supermarkt, Pizzeria & frischem Fisch statt.
  • Via Alpina International Secretariat - 08.12.11
    @Daniel: thanks, we have updated the coordinates and hope to be able to upload detailed tracks in the not-too-far future. And yes accommodation is now in Bagnoli della Rosandra.
    Automatische Übersetzung [Google]
    @ Daniel: Danke, haben wir die Koordinaten aktualisiert und hoffe, in der Lage sein, detaillierte Spuren in der nicht allzu fernen Zukunft hochzuladen. Und ja Unterkunft jetzt in Bagnoli della Rosandra.
  • Daniel - 20.10.11
    In the Refuge of Premuda there is no accommodation. But do not despair. The warden will phone the nearby B&B to book a reservation for you. Then have diner at the Refuge and after walk a kilometer down the valley to the square in the nearby village. The lady is very hospitable and friendly, she will even offer to pick you up! 25 euro pp +bf. Very well recommended!
    Automatische Übersetzung [Google]
    In der Zuflucht Premuda gibt es keine Unterkunft. Aber nicht verzweifeln. Der Direktor wird telefonisch mit dem nahe gelegenen B & B, um eine Reservierung für Sie buchen. Dann haben Abendessen im Refuge und nach Fuß einen Kilometer talabwärts nach dem Platz im nahe gelegenen Dorf. Die Dame ist sehr gastfreundlich und nett, sie wird sogar bieten Ihnen abholen! 25 € pP + bf. Sehr sehr empfehlenswert!
  • Daniel - 20.10.11
    IMPORTANT NOTE: The marked endpoint of the R1 stage is NOT Premuda! The refuge is one kilometer before, at coordinates: 45.6194,13.8659. On the entire Italian part the GPS-track is very inaccurate and misleading. From Trieste to Premuda follow the red-and-white track number 1, and be very careful for sudden turns!
    Automatische Übersetzung [Google]
    WICHTIGER HINWEIS: Der markierte Endpunkt der R1 Bühne ist NICHT Premuda! Die Hütte ist einen Kilometer vor, bei den Koordinaten: 45.6194,13.8659. Auf dem gesamten italienischen Teil der GPS-Track ist sehr ungenau und irreführend. Von Triest nach Premuda folgen die rot-weiß-Track Nummer 1, und sehr vorsichtig sein für plötzliche Wendungen!
  • Alpinisten - 26.09.11
    Den Wegbeginn findet man, indem man in Muggia am Rathausplatz vorbei geht (Salita delle Mura) und dann die Via Roma quert in die Via Gabriele d´Annunzio. Dort ist auch das Wanderzeichen der Traversata Muggesana zu finden. Dennoch wäre ein Via Alpina-Schild hier zu Beginn des Roten Weges wünschenswert.
  • Janek - 21.07.11
    I don't know about this year, but last year when I started there was no sign indicating the start of the trail. Maybe there is one know, but I would have liked to take a picture of me in the beginning of that adventure I wa about to embark.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Ich weiß nicht, in diesem Jahr wissen, aber als ich letztes Jahr anfing, gab es keine Anzeichen, die den Beginn des Weges. Vielleicht gibt es ein, aber ich hätte gerne ein Bild von mir in der zu Beginn dieses Abenteuers I wa über die Einschiffung zu nehmen haben.
  • WestCoastHikers - 06.09.10
    After leaving Santa Barbara there is basically no place to get anything to drink. Make sure to take plenty of water.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Nach dem Verlassen von Santa Barbara gibt es im Grunde keinen Ort, um etwas zu trinken zu bekommen. Achten Sie darauf, viel Wasser zu nehmen.
  • WestCoastHikers - 06.09.10
    In this stage when the trail meets a road it is usually easy to go the wrong way, as there are no markings at those points. Turning left is almost always the right thing to do even when it looks wrong (like on the way up to Caresana).
    Automatische Übersetzung [Google]
    In diesem Stadium, wenn die Spur eine Straße trifft es in der Regel einfach zu den falschen Weg zu gehen, da es keine Markierungen an diesen Punkten sind. Drehen nach links ist fast immer das Richtige zu tun, auch wenn es falsch aussieht (wie auf dem Weg zum Caresana).
  • vohi - 01.09.10
    Wir sind direkt von Matavun nach Trieste gelaufen.. An halbem Tag gut machbar..(teilweise muss wg schlechter Wegweisung jedoch der Weg entlang der verkehrsträchtigen Straßen gewählt werden)

    Der Müllanteil in der schönen Landschaft nimmt stetig zu.. Wir sind in Italien angekommen!

    Wieder Erwarten war die letzte Etappe für mich die unattraktivste (Müll, schlechte Wegweisung, für mich unschöne Hafenstadt Trieste, dazu kam Regen...).

    Trieste: Ein Gewirr an Unterkünften (alle mit Sternen ausgeschildert), aber relativ teuer (3 Sterne min. 60 Euro pro Nacht)
  • gonzom - 10.08.10
    Nice housekeepers (and sensual waitress), they show me a good place to put up my tent - for free
    Automatische Übersetzung [Google]
    Nizza Haushälterinnen (und sinnliche Kellnerin), zeigen sie mir einen guten Ort, um mein Zelt - kostenlos
  • ROUSSELLE - 06.01.10
    Pour éviter le refuge Premuda, à partir de San Dorligo monter au Mont Carso (438m) et descendre sur la Chapelle Ste Marie puis Bovac : Vue magnifique sur Tieste. Continuer ensuite sur Draga Sant' Elia : Hôtel Locanda Mario (voir étape R2)
    Automatische Übersetzung [Google]
    Um Premuda Zuflucht zu vermeiden, aus San Dorligo besteigen Carso (438m) und bis zur Kapelle St. Maria und Bovac: Schöne Aussicht Tieste. Weiter auf Draga Sant 'Elia Hotel Locanda Mario (siehe Schritt R2)
  • Bi - 19.10.09
    Mit Bus 41 bis Mocco. Von Mocco aus via Refugio Premuda nach Divaca. Übernachtungsmöglichkeit in Hotel
  • miriam - 04.09.09
    Refugio Premuda ist zwar als erstes Etappenziel angeschrieben, aber es bietet keine Übernachtungsmöglichkeit an - dessen sollte man sich bewusst sein, wir haben es leider übersehen und vertrauten auf die Beschreibung.
  • triamcfly - 02.08.09
    Am 15.Juli sind Uli&Martin in Muggia gestartet mit dem Ziel Thörl-Maglern.
Letzte Änderung : 14.01.13